Mittwoch, 28. Dezember 2016

{OOTD} Black and Copper

Der Wind trägt einen fast davon!
Dementsprechend enthusiastisch ist mein Gesichtsausdruck 😂😕
Dabei freue ich mich schon so auf Silvester, da ich echt schon froh bin, wenn das Jahr 2016 vorüber ist. Ernsthaft... nach George Michael und Charrie Fisher, hoffe ich mal, dass es im neuen Jahr dann mal genug ist...
Aber zum Silvester-Outfit:

Der dicke schwarze Pulli ist von Primark
Die Ohrringe und Kette sind aus England bei New Look gekauft. Die Hose mit den matten Kupferpailletten ist schon von letzten Jahr von New Yorker, aber eine ähnliche habe ich bei Amazon (allerdings in Gold und noch ein paar anderen Farben) gefunden. Die Hose sollte man wirklich mit einem Pulli kombinieren oder einer braven Bluse, da sie sonst schnell ...naja nennen wir es "zu sexy" aussieht.




 Hairs, hairs everywhere...


Vom Winde verweht...


Die tollen Schuhe hat mein Freund bei Deichmann entdeckt, die ich mir natürlich wieder netterweise aussuchen durfte. Sie bestehen aus zweierlei (eigentlich dreierlei) Leder. Die hintere Hälfte ist aus Glattleder, wobei die Mitte aus Schlangenleder Optik besteht. Die Front besteht aus Rauleder. Sie passen durch die Zweier-Optik perfekt zur zweigeteilten Hose.



In diesem Sinne wünsche ich Euch eine grandiose Silvesterparty mit euren Freunden oder der Familie!💋

Montag, 26. Dezember 2016

{Gelesen} Die letzten vier Tage des Paddy Buckley von Jeremy Massey

Irische Komödien? Her damit!
Sehr ansprechend war auf jeden Fall auch das Cover des Buches Die letzten vier Tage des Paddy Buckley von Jeremy Massey.
Der Titel beinhaltet wohl schon gleich mal einen ordentichen Spoiler und der gute Paddy ist wirklich nicht gesegnet mit Glück.
Er arbeitet in einem Bestattungsunternehmen in Dublin. Gleich zu Beginn muss er einer Witwe helfen, das Begräbnis für ihren Ehemann auszurichten. Dummerweise landen beide im Bett und die Witwe stirbt auf Paddy. Die Sache wird von Paddy vertuscht, der der Tochter der beiden nun erklären muss, dass sie zwei Begräbnisse statt eines ausrichten muss. Auch die Tochter und Waise zieht Paddy an und er ist vom ersten Augenblick angetan von ihr.


Als er eines verregneten Tages beim Bestattungsinstitut abschließt und sich hurtig auf den Heimweg macht, kommt es zu einem Unfall. Wie sich herausstellt hat Paddy den Bruder DES Gangsterbosses schlechthin in Dublin überfahren. Ja er sorgt wohl unfreiwillig dafür, dass er genug zu arbeiten hat....
Er begeht Fahrerflucht, da er ansonsten wohl nicht mehr lange zu leben hat.
Dummerweise erfährt er am nächsten Tag, dass er sich auch um dieses Begräbnis kümmern muss und muss sich von nun an mit Vincent Cullen dem Gangsterboss auseinandersetzen. Dieser liebt extravagante Hunde wie "Ditchtire", einen Fuchs, Wolf und Schäferhund-Mix. Paddy hat angst, dass Vincent etwas von seinem Unglück ahnt.
Zu allem Unglück erfährt er auch noch, dass eine Leiche vertauscht wurde und bereits eingeäschert ist. Da die Verwandten des anderen Verstorbenen einen offenen Sarg bevorzugen, heißt es, ihnen dies auszureden.
Zum Glück steht ihm sein Freund Christy zur Seite, der ihm hilft die Hinterbliebenen zu überreden und Paddy weiht ihn als einzigen ein, dass er den Bruder von Vincent Cullen getötet hat. Und da ist ja auch noch Brigid die Tochter und Vollwaise, die ich am Anfang erwähnt habe. Auch hier bahnt sich etwas in Sachen Romantik an....
So vergeht Tag für Tag und Seite um Seite und man nähert sich unweigerlich dem Ende des Buches und auch Paddys. Die 264 Seiten sind auch sehr schnell gelesen und es hat mir wirklich gut gefallen, vor allem da es morbid und lustig war, was wir Wiener ja auch lieben. Weil, wichtig is zum Schluss "a schene Leich´!". Mit Paddy kann man sich relativ schnell anfreunden und man leidet mit, wenn er von den Regen in die Traufe schlittert...


Samstag, 24. Dezember 2016

{Gewinnspiel} Guerlain Weihnachtsedition 2016

Zuerst möchte ich euch ein paar Produkte aus der neuen Guerlain Holiday 2016 Collection vorstellen und am Schluss gibt es eine kleine Verlosung.

Wie immer duften die Produkte so herrlich. Die reinste Aromatherapie!

Die Verpackung des Lippenstifts Rouge G de Guerlain in der Farbe 821 Rouge Saphir ist der Wahnsinn. Wirklich wunderschön und liegt sehr schwer in der Hand.


Zu der hochwertigen Verpackung gibt es noch einen Spiegel, der sich automatisch öffnet, wenn man den Lippenstift aus dem Etui zieht.


Der Lippenstift duftet sehr edel nach Orange, Lemone und Bergamotte. Der Auftrag ist sehr cremig und der Lippenstift hält wirklich lange auf den Lippen.


Die Farbe ist sowieso absolut meins und zu Weihnachten muss es einfach ein roter Lippenstift sein, vor allem, wenn es sich um so ein edles klassisches Rot handelt. Bei diesem Lippenstift bin ich fast ein bisschen traurig, da er leider nur limitiert ist.


Das Lidschattenduo Ecrin Shalimar kommt in der gleichen hochwertigen Verpackung, allerdings in Gold.


Bei einen Auftrag sind die Farben etwas sheer, aber sie lassen sich wirklich gut schichten.


Aufgepasst:
Zu gewinnen gibt es das bezaubernde Puderperlen Döschen Météorites Perles De Légende, welches bereits überall vergriffen ist.
Das Puder hat einen unvergleichlichen Veilchenduft, der allen Météorites Perles eigen ist und den ich so liebe. Etwas mehr über den Puder könnt ihr auch hier nachlesen.




Was ihr dafür tun müsst:
  • Die Verlosung ist nur für Österreich und Deutschland offen (ihr braucht also einen Wohnsitz in Österreich oder Deutschland). Die Zustellung ist selbstverständlich auch kostenlos.
  • Weiters könnt ihr meinen Blog folgen. Ob über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin, Instagram, Twitter oder Blog-Connect (BC) bleibt euch überlassen. Wollt ihr das überhaupt nicht, oder benutzt ihr keine SocialMedia Plattform, dann schreibt mir einfach eine E-mail: beautyglace@gmail.com mit Betreff: "Guerlain"
  • Nächster Schritt: schreibt mir bitte einen Kommentar in diesen Blogpost, über Instagram oder per mail.
  • Die GewinnerInnen werden von mir per E-mail/Instagram verständigt, mit der Bitte mir ihre Lieferadresse (bitte nur aus Österreich oder Deutschland!) zu senden.
  • Sollten sich die GewinnerInnen innerhalb von drei Tagen nicht bei mir melden, wird die GewinnerIn neu ausgelost.
  • Rechtsweg und  Barablöse sind ausgeschlossen.
     

  • Das Gewinnspiel läuft bis 07.01.2017, 23:59 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch noch einen schönen Weihnachtstag im Kreise der Familie!

Sonntag, 18. Dezember 2016

{Gewinnspiel} Origins Best of Ginger Set

Etwas spät, gibt es zum letzten Adventsonntag noch ein Gewinnspiel.
Jetzt hab ich nur noch für den 24.12. eines eingeplant.

Diesmal gibt es zu gewinnen:
Ein Origins Best of Ginger Set (bestehend aus einem Ginger Essence™ Sensuous Skin Scent 50 ml, Ginger Souffle™ Whipped body cream 125 ml und Ginger Burst™ Savory body wash 100 m) und zwei Paperblanks Kalendern (für dich und deine Freundin).


Origins ist wirklich eine tolle und hochwertige Marke die es bei Douglas zu kaufen gibt.
Alle Origins Naturkosmetik-Präparate werden mit umweltfreundlichen Verfahrensweisen unter Verwendung erneuerbarer Ressourcen wie Windenergie und so weit wie möglich mit recycelten Materialien hergestellt. Sie sind frei von Parabenen, Propylenglykol, Mineralöl, Paraffin, Petrolatum, und tierischen Inhaltsstoffen.



Die Paperblanks Kalender sind so wunderschön gearbeitet und wirklich hochwertig. Sie sehen am Ende des Jahres noch genauso schön aus. Die zwei Lesebändchen erleichtern eine Orientierung und Planung. 




Was ihr dafür tun müsst:
  • Die Verlosung ist nur für Österreich und Deutschland offen (ihr braucht also einen Wohnsitz in Österreich oder Deutschland). Die Zustellung ist selbstverständlich auch kostenlos.
  • Weiters könnt ihr meinen Blog folgen. Ob über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin, Instagram, Twitter oder Blog-Connect (BC) bleibt euch überlassen. Wollt ihr das überhaupt nicht, oder benutzt ihr keine SocialMedia Plattform, dann schreibt mir einfach eine E-mail: beautyglace@gmail.com mit Betreff: "Origins"
  • Nächster Schritt: schreibt mir bitte einen Kommentar in diesen Blogpost, über Instagram oder per mail.
  • Die GewinnerInnen werden von mir per E-mail/Instagram verständigt, mit der Bitte mir ihre Lieferadresse (bitte nur aus Österreich oder Deutschland!) zu senden.
  • Sollten sich die GewinnerInnen innerhalb von drei Tagen nicht bei mir melden, wird die GewinnerIn neu ausgelost.
  • Rechtsweg und  Barablöse sind ausgeschlossen.
     

  • Das Gewinnspiel läuft bis 07.01.2017, 23:59 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch noch einen schönen Adventsonntag!

Samstag, 17. Dezember 2016

{Duft} Marc Jacobs Divine Decadence

Marc Jacobs hat wirklich ein paar tolle Düfte. Mein Favorit ist und bleibt Daisy! Auch da hier sehr viele Erinnerungen an meine Zeit in Japan damit verbunden sind.
Für den Winter sucht man ja ständig nach Alternativen, vor allem da ich nicht gerne täglich den gleichen Duft tragen möchte. Marc Jacobs Divine Decadence ist die leichtere Version des bekannten Decadence Eau de Parfums, welches ich netterweise testen durfte.


Der Flakon ist schon ein echter Hingucker, denn auch für die 30ml ist er sehr aufwendig im Handtäschchen und Snakeskin Design gestaltet.



Sieht man sich den Duft genauer an, so enthält er:

Kopfnote: Champagner, Orangenblüte, Bergamotte
Herznote: Gardenie, Hortensie, Geißblatt
Basisnote: Safran, Vanille, flüssiger Amber

Er hat eine kräutige-würzige aber dennoch sehr frische (fast schon stechende) Note und erinnert zu Anfang ein bisserl an Bergwiese, geht dann aber in eine blumige-süße Note über, die auch bleibt, wenn das Vanille einsetzt. Dadurch wird er auch sehr warm und ist somit ideal für den Winter (auch wenn ich mich zuerst gefragt habe, warum ausgerechnet jetzt eine leichtere Variante zu Weihnachten kommt). Der Duft ist (soweit ich mich an das Orginal erinnern kann) dennoch sehr konträr zum Orginal. Trotzdem es eine leichte Variante ist, so hält der Duft wirklich bombenfest den ganzen Tag. Für mich ist der erste Spritzer keine Liebe auf den ersten Blick gewesen, aber wenn man ihm ein paar Minuten gibt, wird er richtig toll!


Den Duft gibt es beispielsweise bei Marionnaud und hier gibt es derzeit eine Weihnachts-Aktion, wo 30ml nur 50,39 Euro kosten.

Was sagt ihr zu den Duft? Kennt ihr die Decadence Variante und die neue Divine Decadence?

Donnerstag, 15. Dezember 2016

{OOTD} Vintage Adidas Sweater Stilbruch

Diesmal ein etwas anderes und lässiges Weihnachtsoutfit, indem ich auch meine DIY-Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte und NEIN ich habe den Umgang mit dem Bügeleisen noch nicht verlernt 😁 - Doris Day would be proud!

Mal von oben bis unten: Mütze von Salewa, V-Sweater von Adidas (Vintage - aus den 80ern oder 90ern), Katzentasche von New Yorker (nicht aktuell aber hier eine ähnliche), Used-Boyfriend Jeans von Takko (ungepatcht), Patches (Comme des Garçons Herz, Tiger und Pailletten-Ananas), Roseglitzer-Pumps von Deichmann.





Der Wind, der Wind, das himmlische Kind...




Mir war so verdammt kalt, dass ich mich total verkampft an den Taschenriemen geklammert hab 👀😂 .


Die Patches sind selbst draufgebügelt. Die Preise sind da von 5-10 Euro.


Bei nur leichtem Licht glitzern die Schuhe so wahnsinnig toll und sind auch ein Stilbruch zum restlichen Outfit. Sie sind natürlich von Deichmann von der aktuellen Pamela Reif Party-Pumps Collection. Obwohl ich kein Pumps-Fan bin, könnte ich jeden Schuh aus der Collection mitnehmen... Das war echt die Qual der Wahl! Die Sohle ist auch so schön in Glitzer-Silber gehalten. Wirklich absolute Highlight Schuhe! Die passen auch wunderbar zu jedem Outfit, da sie ja Rosegold, sprich in einer Nude-Farbe sind. Natürlich bin ich gleich beim Verlassen meiner Wohnung in dieses komische Gitter vor der Haupttür gestiegen und stecken geblieben 😖.



Wie gefällt euch das Outfit? Gefällt ja bestimmt nicht jeden. Was sagt ihr, soll ich noch mehr Patches auf die Hose machen?

Dienstag, 13. Dezember 2016

{Review} Douglas Masken und Korea Vorbild

Maskentanz! Ja, Multi-Masking ist ja derzeit super aktuell. Die kleinen Portionen von Douglas sind ideal um auch verschiedene Masken in verschiedenen Gesichtsregionen zu verwenden.
Ich verwende bspw. die Anti-Aging Maske auf der Stirn, Hydrating Mask auf den Wangen und unter den Augen und die Purifying Mask am und unter den Kinn.


Die 25ml reichen für ca. 2-3 Anwendungen aus und kosten ca. 2,95€


Ich persönlich mag es in letzter Zeit gerne schnell und deshalb liebe ich nach dem Abschminken vor allem Sheet-Masks. Auch hier gibt es von Douglas eine Anti-Aging Maske.


Komplett neu sind auch die Douglas Aqua Focus Linie. Sie sind nach koreanischen Vorbild konzepiert und sind wirklich super leicht auf der Haut und versorgt sie mit ordentlich Feuchtigkeit. Es gibt eine Gel Cream für den Sommer und eine Rich Cream für den Winter. Ich habe die Cremen noch nicht ausreichend getestet, da ich derzeit gerade eine andere Pflegelinie verwende, aber sie ziehen sehr schön ein.


Ich finde die Verpackung sieht so wunderschön hochwertig aus:





Auch ein tolles Serum mit Roller gibt es in der Pflegeserie. Dieser ist sehr angenehm kühlend auf der Haut:


Sonntag, 11. Dezember 2016

{Gewinnspiel} Primavera Pflegeset

Es gibt heute am Adventsonntag wieder etwas in Sachen Naturkostmetik zu gewinnen. Tolle Produkte von Primavera.

Ich kenne einige Produkte von Primavera und mag die Aromatherapie und den Rosenblütenspray total gerne im Sommer.

Das Ingwer & Limette Set besteht aus, einem Duschbalsam, einer Body Lotion und einem Deo.


Was ihr dafür tun müsst:
  • Die Verlosung ist nur für Österreich und Deutschland offen (ihr braucht also einen Wohnsitz in Österreich oder Deutschland). Die Zustellung ist selbstverständlich auch kostenlos.
  • Weiters könnt ihr meinen Blog folgen. Ob über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin, Instagram, Twitter oder Blog-Connect (BC) bleibt euch überlassen. Wollt ihr das überhaupt nicht, oder benutzt ihr keine SocialMedia Plattform, dann schreibt mir einfach eine E-mail: beautyglace@gmail.com mit Betreff: "Primavera"
  • Nächster Schritt: schreibt mir bitte einen Kommentar in diesen Blogpost, über Instagram oder per mail.
  • Die GewinnerInnen werden von mir per E-mail/Instagram verständigt, mit der Bitte mir ihre Lieferadresse (bitte nur aus Österreich oder Deutschland!) zu senden.
  • Sollten sich die GewinnerInnen innerhalb von drei Tagen nicht bei mir melden, wird die GewinnerIn neu ausgelost.
  • Rechtsweg und  Barablöse sind ausgeschlossen.
     

  • Das Gewinnspiel läuft bis 31.12.2016, 23:59 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch noch einen schönen Adventsonntag!

Samstag, 10. Dezember 2016

{Gelesen} Schwarzer Mittwoch von Nicci French

Frieda Klein ist wieder im Einsatz. Nach den Titeln: Blauer Montag und Eisiger Dienstag, die ich auch rezensiert habe, ist nun Schwarzer Mittwoch dran.

ACHTUNG! Falls ihr die anderen Bände nicht gelesen habt, könnte euch der nachfolgende Text SPOILERN! Ich versuche dennoch nicht zu viel zu verraten.

Frieda muss sich erst wieder erholen von ihrem letzten "Fall", sei es nun körperlich oder seelisch. Die Narben wachsen langsam zu, doch der leitende psychologische Berater der Polizei Professor Hal Bradshaw, lässt nichts aus um Frieda eine Falle zu stellen und sie zu demütigen. Auch Josef macht ihr nicht gerade ein Freude, indem er ihr Bad renoviert und es für sie unbrauchbar macht. Dazu kommt, dass sie noch immer an ihre Nemisis "Dean" (Alans Zwilling), der sie seit dem 1. Band verfolgt und im 2. Band sozusagen als ihr "Schutzengel" agiert hat, im Hinterkopf hat. Der scheinbar das Grab ihres Vaters besucht hat, dessen Selbstmord sie noch immer nicht verarbeitet hat. Ihre Nichte Chloe zieht bei Frieda ein, was die Sache komplizierter macht. Nebenbei hängt sie noch an Sandy, der jetzt in New York lebt.

DCI Karlson (der mit der Trennung seiner Kinder umgehen muss) und Yvette haben mit einen anderen Fall zu kämpfen. Ruth Lennox wird brutal ermordet von ihren Kindern aufgefunden. Wer hat die Frau ermordet, die scheinbar ein perfektes Leben geführt zu haben scheint. Das dieses gar nicht so perfekt war, kommt nach und nach zum Vorschein. So hatte sie zB. eine Affäre, die über 10 Jahre lang ging. Zu dem Mord wurde scheinbar auch noch eingebrochen, allerdings scheint der Dieb eher zufällig in diesen Mordfall gestolpert zu sein. Ted, ein Sohn der Ermordeten, ist ein Freund von Chloe (Friedas Nichte) und so wird auch Frieda (mehr oder weniger unfreiwillig) in den Fall gezogen.

Zudem gibt es noch einen Handlungsstrang des Journalisten Jim Fearby, der Mädchenmorde untersucht. Die Stränge verbinden sich natürlich erst nach und nach und klären sich erst zum Schluss auf. 

Ich mag die Frieda Klein Reihe total gerne, man liest durch relativ kleine Schrift und viele Seiten sehr zügig. Gestern hab ich es im Bad fertig gelesen und nicht mal gemerkt, dass das Badewasser schon eiskalt war. Es ist fast nie langweilig einen Nicci French Thriller zu lesen.
Ich freue mich schon auf den 4. Band Dunkler Donnerstag.


Freitag, 9. Dezember 2016

{Review} Clarins Skin Beauty Express - SPA Detox Box

Heute möchte ich euch die derzeitige Pflege vorstellen, die ich für den Winter verwende. In letzter Zeit schminke ich mich nicht mehr so übermäßig wie früher und finde den natürlicheren Look ganz schön.

Clarins hat 5 verschiedene Looks zusammengestellt, die man komplett bei Marionnaud kaufen kann.
Ihr seht den Skin Beauty Express jetzt beim Marionnaud Counter Gerngross auf der Mariahilfer Straße. Die fünf verschiedenen Looks können mit jeweils vier Clarins Produkten geschaffen werden.

Ich durfte es ausprobieren und habe mich für die SPA Detox Variante entschieden und diese mehrere Monate getestet. Hier seht ihr den Inhalt der 4 Produkte:



Fast am besten hat mir der Booster Detox gefallen, da man dieses Produkt nach Bedarf verwenden kann. Man kann ein paar Tropfen in die Tagespflege geben und dann auf dem Gesicht verteilen und einmassieren. Manchmal hab ich ihn als Zusatz nur am Abend verwendet.


Die Tropfen in Kombination mit der Tagespflege (siehe weiter unten) sind super angenehm auf der Haut und man fühlt sich sofort vitalisiert. Den Booster soll man vor allem dann verwenden, wenn man mal eine lange Nacht durchzecht hat oder einen stressigen Arbeitstag hatte. Ich finde die Tropfen auch toll als Kur. Man kann sie einige Tage in der Tagespflege verwenden und dann wieder eine kleine Pause machen. Mir hat gefallen, dass man die Tropfen nach Bedarf verwenden kann und sie nicht zwingend sind. Auch der Geruch ist wahnsinnig angenehm.



Der Cleanser Doux Nettoyant duftet auch so toll nach Orangen, sodass jeder Abend eine kleine Aromatherapie für mich ist. Es ist ein sanfter Reinigungsschaum mit sanften Peeling für jeden Tag. Dadurch wird das Hautbild gereinigt und die Haut von Makeup entfernt. Die Haut fühlt sich danach nicht trocken sondern gepflegt an. Ich habe oft zwei Waschgänge gemacht, damit die Haut auch wirklich restlos von Makeup befreit ist.



Ich bin ein Fan der asiatischen Kosmetik bin liebe zur Zeit BB Creams. Wunderbar um das Gesicht zu ebnen und einen natürlichen Look zu zaubern. Zudem hat das BB Skin Detox Fluid auch noch einen SPF 25 und versorgt die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit, da sie meine geliebte Hyaluronsäure enthält. Ich finde die Verpackung auch so toll und den hygienischen Pumpspender sowieso.



Hier das BB Fluid der Nr. 01 Light:


Hier verstrichen:


Zuletzt noch die Clarins Crème Désaltérante für Normale bis trockene Haut. Diese Gesichtscreme ist auch ein Bestseller und wirklich ein Traumprodukt. Sehr leicht auf der Haut, fast gelartig und zieht superschnell ein. Abends wird der Pflegedurchgang auch gerne nochmal von mir wiederholt. Dann auch mit Detox Booster von ganz oben. Meine Haut scheint überhaupt leichtere, aber feuchtigkeitsspendende Cremen besser zu vertragen. Bei reichhaltigeren Cremes bekomme ich im Winter schnell Pickel am Kinn.




Alle Produkte bekommt man in einer netten Clarins Magnetbox:


Was haltet ihr von dem Boxenprinzip von Clarins?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...