Samstag, 30. April 2016

{Gesehen} Sherlock - Die Braut des Grauens

Ich liebe ja Sherlock Holmes und war kein Sherlock Fan der ersten Stunde, denn ich habe mich anfangs geweigert die Neuverfilmung anzuschauen. Es spielte nicht in der Zeit von Sherlock Holmes und das allein reichte für mich schon, die Neuverfilmung mit Benedict Cumberbatch anzusehen.
Dann habe ich mich doch noch überreden lassen und fand den Sherlock der Gegenwart dann doch toll.

Um so mehr habe ich mich über das "Special" gefreut, dass zu der Sherlock Zeit um 1895 spielen sollte.
Zufälligerweise war ich mit meinem Freund gerade zu der Zeit in England, als die Folge ausgestrahlt wurde.


Die Folge ist wirklich sehenswert, allein schon wegen der Kostüme. Zudem ist die Sprache natürlich eine andere, man drückt sich noch gewählter aus.
Die DVD ist ein Must-Have für jeden Sherlock Fan, aber auch für Fans des guten alten Sherlock Holmes!


Es geht um die Braut Emilia Ricoletti, die von einem Balkon einen Rachefeldzug begeht und wahllos Menschen tötet. Danach hat sie Selbstmord begangen um kurz darauf ihren Ehemann umzubringen. Ist sie doch nicht tot? War es eine andere Frau die Emilia nur ähnlich sah? Dabei schwören Zeugen Stein und Bein, dass es sich um Emilia handelt! Ist sie von den Toten auferstanden?
Es gibt viele alte Bekannte, wie zum Beispiel die Patologin...eh den Patologen natürlich! Zu der Zeit war es Frauen noch nicht erlaubt zu studieren! Watsons Frau ist ebenso köstlich in diesem wahnsinnig tollen Special.

Zudem gibt es eine Menge Extras, wie ein Tagebuch, zu der Folge auf der DVD.

Alles Liebe,





  Rezensionsexemplar. Die Meinung ist meine.

Donnerstag, 28. April 2016

{Blogparade} Yves Rocher Beachparty-Look

Die Pflanzen-Kosmetik Marke Yves Rocher hat zur Blogparade aufgerufen um seinen Beachparty Look zu schminken, bei dem man sich fünf Produkte aussuchen konnte und man mit etwas Glück auch etwas gewinnen kann.

Mit fünf Produkten einen ganzen Look zu schminken, gestaltet sich ganz schön schwierig. Mir ist meine Foundation und mein Bronzer etwas abgegangen, aber im Endeffekt ist es ganz okay geworden. Da ich derzeit keine unreine Haut habe, musste auch nix abgedeckt werden. Eigentlich toll, wie man mit wenig Produken dennoch auskommt. Ich werde beim nächsten Urlaub vielleicht mal versuchen, etwas weniger Makeup mitzuschleppen.

Ich habe mich für folgende Produkte entschieden:


Nr. 1: Als erstes habe ich mir den Duo Puder Lidschatten in braun/rose ausgesucht. Das rose ist allerdings mehr ein cremefarbener Lidschatten, der sich auch ideal zum Highlighten eignet.
In der Lidfalte habe ich das braun verwendet, dass auch leicht schimmert. So eine kleine Palette ist ideal auf Reisen! Vor allem mit diesen schönen Alltagstönen, und zudem kann den Puder wirklich toll verblenden.



Nr. 2: Der Blush oder Wangenrouge ist wirklich herzig in einem sehr zarten rosa (lt. Yves Rocher naturel-rosé) gehalten! Zuckerlrosa, sagt man bei uns in Österreich. Dank der leichten Pigmentierung sieht man auch nicht wie ein Clown aus, denn es ist wirklich sehr natürlich!


Nr. 3: Beim Lippenstift musste etwas mehr Farbe her, nachdem ich mich bei den Augen ja etwas zurückgehalten habe. Da ich ein Red-Lips-Fan bin, gehören für mich auch einfach rote Lippen zum Sommer. Ja da denkt man einfach mal an die 50er Jahre und an Monaco! Ja und bei Monaco musste eben der Grand Rouge Lippenstift in der Farbe Klatschmohn (hach Poppyflower ist jetzt wieder so British!) her.


Nr. 4: Bei der Mascara wollte ich unbedingt mal auf etwas Farbe setzen und habe die Volume Elixir Mascara in Blau gewählt.



Das Brüstchen ist toll und mit der Tannenbaum-Form erreicht man wirklich alle Wimpern gut. Wenn sie antrocknet, sieht man wunderschöne dunkelblaue Wimpern. Ich fand den Effekt dezent und schön.


Nr. 5: Da ich auch im Sommer nicht braun werde und ich meinen Noblesse oblige Tein sowieso mag, habe ich mich auch hier nur für ein wenig Puder entschieden. Der hellste Puder von Yves Rocher ist der Puder Strahlende Jugendlichkeit in der Farbe Porzellan und trifft meinen hellen Teint wirklich perfekt und legt sich samtweich auf die Haut ohne die Poren zu verstopfen. Also an alle, die sehr hellen Teint haben und nie das richtige Puder finden konnten, sei dieser hier empfohlen! Ich habe eigentlich rote Haare und fast durchsichtige Haut und kaufe mein Makeup/Puder oft in England. Das Naturhaar Pinselchen ist ideal für ein Touchup für unterwegs. Die schöne goldene Verpackung (siehe auch Foto ganz oben) und der große Spiegel sind überhaupt absolut meins!!


Alles in allem war ich von den Produkten echt überzeugt, sie duften auch total gut. So und hier ein paar Bilder vom fertigen Make-up mit Panama Hut...





Hier  das fertige Augemakeup:



Was haltet ihr von meinem Beachparty Makeup?

Alles Liebe,






Dienstag, 26. April 2016

{OOTD} Navy Blue and White

Blau und Weiß sind die maritimen Farben, zu denen man immer wieder greift. Klar eine Blue Jeans hat wirklich jeder Frau zumindest einmal im Schrank. Ich komme da schon auf ca. 30 Stück und sollte jetzt endlich mal meinen Kleiderschrank ausmisten! Hach, schiebt ihr das auch immer so lange auf?

Meine Blue Jeans im Straight Skinny Cut ist von Takko und eine sogenannte Soft Denim Jeans. Diese ist mit Stretch und fühlt sich super weich an und nicht so grob wie eine normale Jeans. Auch leicht hochgestrickt schaut diese Jeans phantastisch aus.




Auch meine Sonnenbrille und mein Armband, sowie die Ringe und die Ohrringe sind ebenfalls von Takko. Die Uhr ist von Daniel Wellington.




Die Bluse von Takko ist mit Spitzenbesatz auf den Schultern und wirklich leicht transparent, womit ein dezenter BH einfach unerlässlich ist.
Die Briefcase Clutch ist von Primark



Die absolut hübschesten Wedges (oder Plateau Keil Sandalen) habe wie immer von Deichmann bekommen. Ich versuche jetzt wirklich öfters mal höhere Schuhe anzuziehen, weil sie wirklich schöne schlanke Beine machen. In den Wedges kann ich viel besser gehen als bspw. in Pumps, einfach dadurch, dass man eben die ganze Fläche zum Gehen hat und es viel angenehmer ist.







Wie gefällt euch mein Look?


Alles Liebe,


Sonntag, 24. April 2016

{Naturkosmetik} Living Nature Lippenstift

Ich versuche immer wieder ab und an meinem Körper was gutes zu tun, dabei komplett auf Makeup zu verzichten ist allerdings sehr schwer für mich. Die Alternative ist auf jeden Fall hierbei dekorative Naturkosmetik zu verwenden.

In Sachen Naturkosmetik hat sich in den letzten Jahren auf jeden Fall viel getan und manche Produkte stehen ihren chemischen "Kollegen" um nichts nach.



Ich durfte die Farben pure passion und dusk probieren von Living Nature ausprobieren. Für Dramaqueens ist auf jeden Fall das dunkle Rot sagenhaft schön, das Nude dusk geht für jeden Tag und hat leichte Schimmerpartikel.


 Die Lippenstifte sind sehr cremig auf den Lippen und haben ein semi-mattes Finish. Dadurch sind sie zwar etwas länger haltbar auf den Lippen, aber nach einem Essen ist es unverzichtbar sich die Lippen nachzuziehen. Dennoch hat man ein gutes Gewissen, denn man hat zumindest keinen chemischen Lippenstift "gegessen".

Hier ein Swatch von dusk (links) und pure passion (rechts):



Living Nature Produkte kommen aus Neuseeland und es gibt sie beispielsweise bei Müller. 

Alles Liebe,

PR-Sample. Die Meinung ist meine.

Freitag, 22. April 2016

{Review} 007 For Woman II

Heute stelle ich euch wieder einen tollen verführerischen Duft vor. Bestimmt haben schon viele gesehen, dass es einen neuen 007 Duft gibt. Den ersten habe ich ja bereits hier vorgestellt.

Auch beim neuen Duft handelt es sich glücklicherweise um einen Eau de Parfum und dementsprechend lange hält der Duft auch an.

Der neue Duft ist auf jeden Fall leichter, als der erste Duft. Dadurch ist er eine tolle Variante für den Tag und für den Frühling/Sommer.


Über den Flakon brauchen wir gar nicht weiter sprechen, denn er sieht einfach wunderschön aus und der rosegoldene Stöpsel und Flaschenhals hat mich als Rosegoldliebhaberin sofort verzaubert!


Der Duft setzt sich zusammen aus:
  • Kopfnote: Himbeeren
  • Basisnote: Vanillenoten
  • Herznote: Baccara- Rose
 Er ist wirklich sehr sommerlich-fruchtig durch die Beeren und etwas süße Schwere gibt es durch die Vanille und die Rose im Abgang.
Der Duft hält relativ lange, am späteren Nachmittag ist er nur noch am Handgelenk zu erahnen und sollte aufgefrischt werden. In den Haaren hält er natürlich wesentlich länger.



Alles Liebe,

PR-Sample. Die Meinung ist meine.

Mittwoch, 20. April 2016

{OOTD} Pantone 2016 Rose Quartz

Hier findet ihr mein Pantone 2016 Rose Quartz Outfit. Diese Farbe ist ja, neben einem tollen Hellblau, DIE Trendfarbe des Jahres. Ich hatte zerst etwas bedenken, ob sie zu meinem hellen Teint passt, aber mir gefällt die Farbe immer besser!

Was sagt ihr? Ist sie tragbar für Rothaarige? Und endlich ist ROT auch die Haarfarbe der Saison! Zumindest einmal bin ich haartechnisch voll im Trend!


Die Haare habe ich lässig in die Blazerjacke gestopft. Toll wenn man mal nen Bad-Hair-Day hat und es schön warm am Rücken haben möchte!


Das komplette Outfit ist von Garcia Jeans. Der hübsche hellrosa Blazer, das weiße T-Shirt mit Druck und die aboslut coole Skinny Jeans mit Spitzenoptik. Ich kannte die Marke selbst nicht, aber sie haben echt tolle Sachen! Ihr könnt sie beispielsweise bei Zalando bestellen.








Das hübsche Ledertäschchen in Flieder von Paul Costelloe hab ich als Schnäppchen von TKMaxx in St. Pölten ergattert. TKMaxx hat nach Seiersberg, Wien SCS Vösendorf nun auch in St. Pölten eröffnet und hat eine große Home Abteilung, bei der ich mich allein schon Pleite kaufen könnte. Ach ja, Paul Costelloe ist ein irischer Designer und das Label ist ein kleiner goldener Fuchs. Da ich Füchschen liebe, musste eben das süße Täschchen mit.
Die Uhr ist von Daniel Wellington.


Die tollen Nude Pumps findet ihr natürlich bei Deichmann und sollten wirklich in keinem Schuhschrank fehlen. Sie sind durch den leichten Plateau auch nicht so hoch und echt tragbar und passen zu jedem Outfit, falls man einmal keine passenden hohen Schuhe in der Farbe der Kleidung hat.



Findet ihr, dass Rosenquartz auch zu hellhäutigen Rothaarigen passt, oder passt die Trendfarbe gar nicht zu hellen Teint?

Alles Liebe,




 PR-Sample (außer die Uhr). Vielen Dank dafür. Die Meinung ist meine.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...