Sonntag, 29. November 2015

{Gewinnspiel} bebe Young Care Set

Advent, Advent... mit der ersten Kerze kommt auch das erste Gewinnspiel.
Die Marke Bebe begleitet mich wirklich schon mein ganzes Leben. Meine Mutter hat besonders im Winter darauf geachtet, mein Gesicht mit der bebe Creme in der Dose einzucremen. Damals gabs ja fast noch nichts anderes und ich ich habe diesen zarten Creme-Duft geliebt.

Mitterleiweile gibt es auch schon etwas für Teenager, die sich mit Hautunreinheiten herumplagen.

Im Paket enthalten sind:
  • bebe Young Care Waschcreme
  • bebe Young Care Feuchtigkeitscreme
  • bebe Young Care Gesichtswasser
  • bebe Young Care Peeling
  • bebe Young Care Duschtuch in rosarot
Das Peeling ist ohne Mikroplastik Schleifkörperchen, was gut für die Umwelt und für dein Gesicht ist! Zudem ist es sanft zur Haut, hart zu Pickel.




Was ihr dafür tun müsst:
  • Die Verlosung ist nur für Österreich offen (ihr braucht also einen Wohnsitz in Österreich). Die Zustellung ist selbstverständlich auch kostenlos.
  • Weiters könnt ihr meinen Blog folgen. Ob über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin, Instagram, Twitter oder Blog-Connect (BC) bleibt euch überlassen. Wollt ihr das überhaupt nicht, ist es auch okay. Dann schreibt mir einfach eine E-mail: beautyglace@gmail.com mit Betreff: "bebe Young Care Set"
  •  Nächster Schritt: schreibt mir bitte einen Kommentar in diesen Blogpost, über Instagram oder per mail.
  •  Die GewinnerInnen werden von mir per E-mail/Instagram verständigt, mit der Bitte mir ihre Lieferadresse (bitte nur aus Österreich!) zu senden.
  • Sollten sich die GewinnerInnen innerhalb von drei Tagen nicht bei mir melden, wird die GewinnerIn neu ausgelost.
  • Rechtsweg und  Barablöse sind ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel läuft bis 06.12.2015, 23:59 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen!

Alles Liebe,

PR-Sample

Samstag, 28. November 2015

{Gewinnspiel} Movember Braun Cruzer Precision

Kommen wir zu einem etwas ernsteren Thema. Der Movember ist ja schon fast vorbei, dennoch möchte ich diese Aktion ansprechen, die den November über läuft.
Bei der Movember Stiftung wurden bereits über 400 Millionen Euro gesammelt um Männern zu helfen, die an Prostata- oder Hodenkrebs leiden.

Gerade viele Männer vergessen eine Vorsorgeuntersuchung machen zu lassen und regelmäßig zum Arzt zu gehen. Der Urologe wird überhaupt dabei vergessen, dabei ist so eine Untersuchung wirklich kein Leistenbruch. Wir Frauen gehen ja auch regelmäßig zum Frauenarzt und das ist auch nicht lustig!

Vor mehreren Jahren wurde bei meinen Vater Leukämie diagnostiziert und da war es schon fast zu spät. Grund war, dass er zwar zu den Ärzten ging, aber immer beteuerte, dass es sich wahrscheinlich um einen Hautausschlag handle und es schon viel besser geworden ist. Unser Hausarzt und der Arzt Hautarzt im Spital haben ihm das geglaubt. Dann ging es ihm immer schlechter und schließlich bat er meinen Freund, ihn ins Krankenhaus zu fahren. Dort hat meine Familie auf einen Bluttest bestanden und da wurde es dann festgestellt. Heute ist er in Beobachtung und muss regelmäßig einen Bluttest machen lassen.

Ein einfacher Bluttest kostet der Krankenkasse nicht viel und sollte einfach jedes halbe Jahr (aber zumindest spätestens einmal im Jahr!!) gemacht werden.

Ich habe eine absolute Blutphobie und bin früher beim Blutabnehmen umgefallen. Heute gibt es schon extra Liegen auf denen dann die Blutabnahme durchgeführt wird, da ich scheinbar kein Einzelfall bin. Es dauert nicht lange ist schnell vorbei und man hat danach Gewissheit. Dies gilt für alle Vorsorgeuntersuchungen.

Gewinnen könnt ihr je zweimal den Braun Cruzer 6 Precision
Der cruZer Precision ist ein Präzisionstrimmer für die Barthaare.




Was ihr dafür tun müsst:
  • Die Verlosung ist nur für Österreich offen (ihr braucht also einen Wohnsitz in Österreich). Die Zustellung ist selbstverständlich auch kostenlos.
  • Weiters könnt ihr meinen Blog folgen. Ob über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin, Instagram, Twitter oder Blog-Connect (BC) bleibt euch überlassen. Wollt ihr das überhaupt nicht, ist es auch okay. Dann schreibt mir einfach eine E-mail: beautyglace@gmail.com mit Betreff: "Movember"
  •  Nächster Schritt: schreibt mir bitte einen Kommentar in diesen Blogpost, über Instagram oder per mail.
  •  Die GewinnerInnen werden von mir per E-mail/Instagram verständigt, mit der Bitte mir ihre Lieferadresse (bitte nur aus Österreich!) zu senden.
  • Sollten sich die GewinnerInnen innerhalb von drei Tagen nicht bei mir melden, wird die GewinnerIn neu ausgelost.
  • Rechtsweg und  Barablöse sind ausgeschlossen.

  • Das Gewinnspiel läuft bis 06.12.2015, 23:59 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen!

Alles Liebe,









PR-Sample

Donnerstag, 26. November 2015

{Review} All eyes on Brows - andmetics und BeautyLash

Ja die Augenbrauen sind wieder mal der Mittelpunkt geworden, dank einiger namhafter Models. Sie werden wieder buschiger und fülliger getragen, wie einst Brooke Shields in "Blue Lagoon". Ich bin ja riesig erfreut über diese Entwicklung, da ich selbst nicht wirklich gerne und ordentlich meine Augenbrauen gezupft habe. Leider sind sich schon lange nicht mehr so füllig und ich leide an Augenbrauen-Haarausfall...zum Glück ist bei meinen Haupthaar noch nichts davon zu sehen...ansonsten muss ich den Blognamen wirklich in Beautyglatze umwandeln ;D

Dennoch sollten meine Brauen in Form gebracht werden und falls man sich das leidige zupfen ersparen will, so gibt es jetzt neu Enthaarunsstreifen für die Augenbrauen von andmetics. Will man wirklich die Brauen schnell und symmetrisch haben, so sollte man zu diesem Produkt greifen. Ich hatte zuerst angst, dass mir die Augenlider flöten gehen, aber es geht wirklich schnell und unkompliziert.
Rechts unten seht ihr die Men Version und ich hab es bei meinem Freund auch ausprobiert. Mit viel nervösen Geschrei ging auch das sehr schnell und meine sadistische Ader ist für die nächsten Wochen mal ganz leise.


Ein fast schon orgastischer Freudensschrei ging durch WhatsApp als mein Freund seine benutzen Stripes in der Männerkreis Group postete. Jeder Mann will scheinbar diese Stripes haben.
Es gibt auch eine einfache Schritt für Schritt Anleitung auf der Rückseite der Packung.
Ihr könnt andmetics online bestellen und bekommt sie bereits in verschiedenen Geschäften (klickt auf den andmetics Link!).


Besonders beeindruckt war ich auch von BeautyLash welches es beispielsweise auch bei Bipa und Müller gibt. Das Färbesystem für die Augenbrauen geht super schnell und ist zudem auch sehr einfach. Zuerst das durchsichtige Colour Gel auftragen, danach das Developer Gel und schon werden die Brauen gefärbt. Einfach mit einem Wattepad nach einigen Minuten abnehmen und schon sind die Brauen wunderschön und ich verwende in der Früh nur noch etwas Brauenpuder um die Brauen etwas dichter wirken zu lassen und zum Schluss noch etwas Augenbrauen-Gel drauf.




Hier seht ihr ein Vorher-Bild von mir:
Copyright BeautyLash/Jürgen Hammerschmid

Hier ein Nachher-Bild mit gestripten und gefärbten Augenbrauen:

Copyright BeautyLash/Jürgen Hammerschmid

Wunderbar ist das Augenbrauen Styling Gel um widerborstige Augenbrauen in Position zu halten und den Brauen etwas dichte zu geben:


Das Conditioning Gel versorgt Brauen und Wimpern mit Pflege:


Derzeit verwende ich das Wimpern Wachstumsserum seit ein paar Wochen und nach acht Wochen sollen die Wimpern länger und dichter sein. Man verwendet es einmal am Tag (am besten Abends), wie einen Eyeliner auf den Wimpernkranz. Das Produkt ist unsichtbar und fühlt sich angenehm kühl an. Ich werde dann ein einen Blogpost mit dem Ergebnis machen nach 8 Wochen. Ich würde sowas auch gerne für meine "undichten" Augenbrauen haben ;D


Kennt ihr andmetics oder BeautyLash bereits? Habt ihr auch Brow-Probleme so wie ich? Falls ihr Tipps habt wie man seine Brauen verdichten kann, könnt ihr es mir gerne in die Kommentare schreiben!

Alles Liebe,









PR-Sample im Zuge einer Bloggerveranstaltung. Vielen Dank dafür!

Dienstag, 24. November 2015

{Preview} Essence Adventskalender

Ja schon bald ist Dezember und genau heute in einem Monat ist der 24. Dezember.
Ich habe mir total gefreut, als ich den Essence Adventskalender zugesendet bekam und möchte ihn euch heute mal kurz vorstellen.
Falls ihr ihn selbst habt und hier nicht "gespoilt" werden wollt, solltet ihr besser wegklicken, da ich genau drei Produkte aus den keinen Türchen vorstellen werde.

Der Kalender ist wunderschön in violet und pink gehalten und sieht sehr "girly" und weihnachtlich aus.


In den kleineren Türchen befinden sich wohl die Nagellacke und Top-Coats.


Links seht ihr einen Nagellack und rechts zwei Top-Coats. Im Kalender wird es insgesamt 5 Topcoats geben. Eine Kosmetiktasche, ein paar Nagelfeilen, Nailsticker usw.


Fazit:

Der Kalender soll 24,99 Euro kosten, also pro Produkt etwas mehr als 1 Euro. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also auf jeden Fall super! Was ich persönlich etwas schade finde ist die Tatsache, dass es sich ausschließlich um Nagelprodukte handelt. Ich hätte mich gefreut, wenn es auch Lippenprodukte oder Augenprodukte im Kalender gegeben hätte, da dadurch auch die Überraschung größer gewesen wäre. 
Für Mädchen die noch keine riesige Nagellacksammlung haben (so wie ich) und eine Sammlung aufbauen wollen oder für Nagellacksammler, ist das bestimmt eine tolle und günstige Variante! Auf jeden Fall auch toll um einem jungen Mädchen ein schönes Geschenk zu machen.
Besonders die zwei Topcoats sind wunderschön und ich bin schon auf die restlichen Türchen gespannt. Ich werde euch diesbezüglich auf jeden Fall per Instagram im Dezember auf dem Laufenden halten. 

Alles Liebe,

PR-Sample. Vielen lieben Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Sonntag, 22. November 2015

{Review} Lush Christmas 2015

Ja, Weihnachten nähert sich mit großen Schritten und nichts mag ich lieber als ein heißes Bad, wenn es draußen eisekalt ist.
Neben meinen Badezusätzen muss man sich auch manchmal etwas tolles gönnen. Da kommen einen die Badesachen von Lush gerade recht.

Eine Bade-Explosion war auf jeden Fall die Yog Nog Bath Bomb. Duftet wunderbar nach Eierlikör und sehr sehr süß. Sorgt für ein wohliges Badeerlebnis und man fühlt sich umsorgt durch den warmen zuckrigen Duft im ganzen Bad.


Eigentlich sollte man den Duschsmoothie The Icing On the Cake Roulade ja Stück für Stück abzupfen und verwenden, aber ich verwende das Teil einfach als ganzes Stück. Sieht zudem noch toll aus, auf dem Teller. Ich hab in Japan ja hübsche Tellerchen gesammelt, jetzt hab ich endlich Verwendung dafür. Nach dem Bad oder in der Dusche, wenn es mal unter der Woche schnell gehen muss. Toll mit Mandelmilch und Walnußpüree. Riecht natürlich nussig gut mit einen Spritzer firscher Orangenduft dazu, irgendwie erinnert mich der Geruch auch an Marzipan (wahrscheinlich wegen der Mandelmilch). Pflegt zudem die Haut und trocknet sie nach dem Duschen nicht so aus.


Mein absoluter Favorit in diesem Weihnachtsprogramm sind die Five Gold Rings. Ich persönlich bin ja ein absoluter Jasmin Fan und dachte zuerst, in diesen Ringen steckt ordentlich Jasminduft drinnen. Allerdings ist es Vanille und Tonka. Wäre ich jetzt nicht drauf gekommen, aber jetzt wo ich es weiß rieche ich auf jeden Fall Vanille raus. Der Duft ist etwas schwer und sehr warm, genauso wie ich es im Winter mag! Außerdem kann man diese "schaumhaften" Ringe wunderbar dosieren, falls man es nicht soooo schaumig mag kann man ja nur zwei Ringe nehmen. Glitzern tun sie außerdem und somit schimmert die Wanne nach dem Bad festlich und man kann auf das Putzen selbiger verzichten.


Der Weihnachtsengel Snow Angel ist ein Ölbad und macht die Haut streichelzart nach dem Bad. Der Engel ist ein himmlischer Traum aus Marzipan und hat ihre blumige Note durch Rosen Absolue und Akazien Absolue. Ich liebe ja Akazienhonig und dieser Duft kommt auch sehr nahe an meinen geliebten warmen Honigduft heran. Unten drunter hat der Engel auch ordentlich goldenen Glitzer versteckt. 


Ordentlich Glitzer auf der Haut: 


Die Five Gold Rings werden nächsten Samstag von mir und meiner Freundin nachgekauft, da die auf jeden Fall mehrere Badegänge wert sind! Sie sind mein absoluter Favorit in dem ganzen, allerdings sollte man die anderen Produkte auch nicht außer Acht lassen, wie die Yog Nog Bath Bomb und den Icing On the Cake Roulade Duschsmoothie!!! Zudem sind die Produkte natürlich und Vegan.

Was haltet ihr von den Lush Weihnachtsspecials? Habt ihr euch auch schon weihnachtliche Produkte zugelegt?

Alles Liebe,
PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür!

Freitag, 13. November 2015

{Gewinnspiel} Neutrogena Winter Set

In nächster Zeit im Dezember, werden wieder mehr Gewinnspiele kommen und dieses erste soll gleich mal die Gewinn-Saison einläuten.

Von Neutrogena gibt es für rissige und trockene Hände spezielle Handcremen mit norwegischer Formel. Auch eine mit LSF 20 gibt es, was ich besonders im Sommer begrüßt habe! Als Pumpspender-Liebhaber finde ich auch die Bodymilk sagenhaft!


Speziell zur Winterzeit gibt es eine Limited Edition der Neutrogena Handcreme, die vom Osloer Designduo Darling Clementine gestaltet wurde, hinter dem Ingrid Reithaug und Tonje Holand steht. 


Das Design erinnert sehr an kuschelige Norwegerpullis und skandinavische Winterarbende inkl. Rentier. Mir persönlich gefällt dieses Vintage-Design ausnehmend gut.


Was ihr dafür tun müsst:
  • Die Verlosung ist nur für Österreich offen (ihr braucht also einen Wohnsitz in Österreich). Die Zustellung ist selbstverständlich auch kostenlos.
  • Weiters könnt ihr meinen Blog folgen. Ob über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin, Instagram, Twitter oder Blog-Connect (BC) bleibt euch überlassen. Wollt ihr das überhaupt nicht, ist es auch okay. Dann schreibt mir einfach eine E-mail: beautyglace@gmail.com mit Betreff: "Neutrogena Winter"
  •  Nächster Schritt: schreibt mir bitte einen Kommentar in diesen Blogpost, über Instagram oder per mail.
  •  Die GewinnerInnen werden von mir per E-mail/Instagram verständigt, mit der Bitte mir ihre Lieferadresse (bitte nur aus Österreich!) zu senden.
  • Sollten sich die GewinnerInnen innerhalb von drei Tagen nicht bei mir melden, wird die GewinnerIn neu ausgelost.
  • Rechtsweg und  Barablöse sind ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel läuft bis 22.11.2015, 23:59 Uhr

Ich drücke Euch die Daumen!

Alles Liebe,










PR-Sample

Mittwoch, 11. November 2015

{Naturkosmetik} Ahava Deadsea Water Cactus & Pink Pepper

Ja bald kommt das Christkindl und wie immer weiß man oft nicht, was man seiner Mutter oder der Freundin schenken soll. Die wunderbare Naturnahe Kosmetik Made in Israel ist auf jeden Fall ein Hingucker.

Schon die Überverpackung (die ich leider nicht mit fotografiert habe) beider Produkte ist traumhaft schön gestaltet und man muss einfach nur eine Schleife draufkleben und das Produkt weiter verschenken. Die Farbe der Produkte ist wunderbar gelungen und sieht nicht billig, sondern sehr edel im Bad aus.

Gerade die Handcreme mit den kleinen silbernen Pünktchen in Nadelstichgröße sieht wunderschön edel aus. Der Duft der beiden Produkte ist der gleiche wie beim bereits länger bestehenden Körperöl. Meine Review dazu könnt ihr hier lesen. Der Duft ist zart und nicht weiter aufdringlich und verfliegt auch nach einiger Zeit, was ich sowieso lieber mag.


Die Body Lotion hat eine leicht buttrige Konsistenz, die wunderbar mit der Haut verschmilzt und gerade in meine trockene Winterhaut rückstandslos einzieht. Man kann sich sofort nach dem Bad oder der Dusche eincremen und wieder anziehen ohne das etwas an der Kleidung klebt. Hygienischer Pumpspender ist für mich sowieso wieder das absolute Nonplusultra. Ich liebe sowas, da ich dann immer weiß, wieviele Pumpstöße ich für welche Körperpartie benötige.


Hier der Swatch der Handcreme:


Hier der Swatch der Körpermilch:


Produkte von AHAVA gibt es bei AHAVA direkt online zu bestellen oder aber bei Müller und auch bei Douglas.

Habt ihr schon mal Produkte von AHAVA probiert? 

Alles Liebe,


PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Montag, 9. November 2015

{Review} 007 for Women EdP

Die Lizenz zum gut duften gibt es jetzt auch im Fläschchen zu kaufen. Der neue und 24. Bond-Film ist jetzt in aller Munde und der Damen-Duft kam bereits im Sommer heraus. Zeit wurde es, da wir ja eigentlich in einem "gegenderten" Zeitalter leben und es auch weibliche Geheimagentinnen gibt ;D und das nicht erst in diesem Jahrhundert!

Der Flakon von 007 for Woman Eau de Parfum erinnert an kleine Diamanten oder Spikes und liegt sehr gut in der Hand, zusätzlich bekommt man auch eine kleine Handmassage durch die Spikes. Der Roségold-Streifen findet sich auch auf den Flakon wieder, die Packung ist fast nur in dieser edlen Farbe gehalten.


Der Duft besteht aus:
Kopfnote: Bergamotte, schwarzer Pfeffer, Rosenmilch
Herznote: Brombeere, Gardenie, Jasmin
Basisnote: schwarze Vanille, Zedernholz, weißer Moschus


Er erinnet in der Schwere sehr an "Black Opium", dadurch ist es für mich nicht der typische Sommerduft, sondern viel besser für die kalte Jahreszeit geeignet. Der Duft hat auf jeden Fall etwas "Dunkles" an sich, dass auch der Flakon schon verspricht. Blumig und schwer mit einer fast schon kräuterartigen Note durch Bergamotte und schwarze Vanille. Die Schwere kommt wohl auch durch das Zedernholz und den Moschus zustande. Auch eine leichte orientalische Süße ist erkennbar, durch Brombeere und Jasmin, doch diese ist nicht vorrangig und verfliegt bald.

Insgesamt hält der Duft nur im Haar oder am Uhrenband lange und nach etwa fünf Stunden sollte man ihn nachsprühen, denn da hilft weder schütteln noch rühren ;)


Bei Douglas gibt es derzeit eine Aktion 30 ml um 17,99 EUR.

Habt ihr euch schon den neuen Bond Film angesehen, der ja unter anderem auch in Österreich spielt? Was ist euer liebster Winterduft?

Alles Liebe,
PR-Sample. Die Meinung ist meine.

Mittwoch, 4. November 2015

{Review} Chloé Signature EdT

Chloé oh Chloé. Ja entweder man mag dieses Eau de Toilette oder nicht.
Ich muss gestehen, dass ich diesen Duft anfangs gar nicht so gerne mochte, da er mich irgendwie an frisch gewaschene Wäsche/Waschmittel erinnerte, doch mittlerweile liebe ich genau diese Eigenschaft an den Duft.


Es ist ein sehr cleaner und frischer Duft, der seinesgleichen sucht. Wenn jemand diesen Duft trägt, dann kennt man ihn. Ich hab ihn schon oft erraten, da es keinen ähnlichen Duft gibt.
Somit ein echter Signature Duft!


Die Packung und der Flakon sieht zudem so wahnsinnig klassisch edel aus, dass er gerne meinen Schminktisch ziert.


Der Duft hält auch sehr lange an, wie immer sprühe ich auch gerne einen Spritzer in die Haare und aufs Handgelenk, bzw. auf das Uhrband. Hier hält der Duft besonders lange und man kann ihn noch am nächsten Tag riechen.


Testemonial ist übrigens die wunderschöne Dree Hemingway:

Foto Credits: Dree Hemingway © by Chloé

Cloé Signature Eau de Toilette findet ihr sowohl bei Marionnaud, als auch bei Douglas.
Meine L´eau de Chloé Review könnt ihr übrigens hier nachlesen.

Habt ihr auch einen unverkennbaren Duft, den ihr unter vielen wieder erkennen könnt?


PR-Sample. Vielen Dank dafür. 'Die Meinung ist meine.

Montag, 2. November 2015

{Reiseführer} 50 Maps of London und Berlin

Heute möchte ich euch wieder einen neuen Reiseführer vorstellen.
Den Reiseführer 50 Maps of London von Dumont.

Das Cover hat mich sofort angesprochen und ich habe die beiden Reiseführer für London und Berlin, wie ihr unten auf dem Foto sehen könnt.


In der Inhaltsangabe ersichtlich, ist der Reiseführer unterteilt in Stadtviertel, Sehenswert, Kunst und Architektur, Natur, usw.
Besonders toll finde ich auch das Kapitel "Summertime..." und "Winter Wonderland" worauf ich später noch eingehe.


Gleich beim Öffnen springt einen die kunstvoll gestalteten Stadtpläne ins Auge. Das Buch enthält insgesamt 50 verschienden Stadtpläne, die von 50 verschiedenen Künsterln gestaltet wurden.
Hier unten seht ihr zum Beispiel Notting Hill:


Der Stadtplan wird also in Stadtviertel (Notting Hill, usw.) unterteilt, aber auch unter Themen wie Retro-Charme, English Breakfast, usw.



Auch ungewöhnliche Shopping Möglichkeiten, wie beispielsweise einen Tierpräparator findet sich in 50 Maps of London.


Hier anhand vom Kapitel Winter Wonderland erklärt:

Je eine Doppelseite bildet das jeweilge Kapitel. Da wir im Winter wieder in London sind, ist vor allem dies sehr interessant für mich gewesen. 


Die Standorte der unten genannten Adressen und Geheimtipps findet man auf der kunstvoll gestalteten Karte mittels kleinen roten Pfeilchen. Daraus ersichtlich sieht man wie nahe, bzw. weit auseinander die einzelnen Orte liegen. 


 Unten dran befindet sich eine sehr kurze Beschreibung und die jeweilige Adresse:


Fazit:

Auf jeden Fall ist dieser ungewöhnliche Reisebegleiter ein Augenschmaus und farbenfrohes Fest für die Augen. Ein zusätzlicher Stadtplan ist aber für die Erkundung unerlässlich, da die Maps zwar verrückt und ungewöhnlich sind, man sie aber nicht wirklich gebrauchen kann. Auch sollte man nicht denken, dass es sich hierbei ausschließlich um Geheimtipps (Shakespeares Globe, usw.) handelt.
Für Fans von London oder falls man diesen Reiseführer nur als zusätzlichen zu einen anderen verwenden möchte, so ist 50 Maps of London zu empfehlen. Sollte man nur diesen Reiseführer bestellen und denken, man kommt damit durch London, so ist man wohl enttäuscht.
Allgemein betrachtet, nimmt sich dieser Reiseführer nicht allzu ernst und das sollte man auch nicht tun.

Es gibt diesen ungewöhnlichen Reiseführer auch für Berlin (auch diesen habe ich erhalten, aber da ich noch nie in Berlin war kann ich ihn schlecht bewerten. Ich möchte aber unbedingt mal hin!! ;)), Paris und New York.

Im Dezember werde ich einen Reiseführer (50 Maps of London) verlosen!

Alles Liebe,

PR-Sample. Vielen herzlichen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

{Naturkosmetik} Weleda Bäder

Winterzeit ist Badezeit. Wenn ich abends nach Hause komme wird erstmal kurz geduscht und dann gleich ein tolles Wohlfühlbad eingelassen. D...