Donnerstag, 30. April 2015

{OOTD} Clash of the Patterns - Homer Simpson loves Donuts

Hallöchen meine Lieben,

heute gibt es wieder ein kleines Outfit of the day von mir, wieder mit Patterns. Diesmal ist es ein grauer Sweater mit Homer Simpson und Doughnuts Druck.

Ich persönlich liebe die Farbe grau und finde, dass sie mir sehr gut steht.

Von oben nach unten trage ich:
Sonnenbrille von Primark // Homer Simpson Sweater von New Yorker // Fiorelli Tasche von TK-Maxx // Jogginghose von Tchibo // Pumps von Primark


 







Die navyblauen Pumps habe ich gewählt, da ich an diesem Tag auch meinen blauen Primark Mantel von diesem Post anhatte, es aber viel zu heiß war. Außerdem passen sie sehr gut zu den blau-gummierten Schnitt-Enden der korallroten Fiorelli Tasche. Mit der Jogginghose und den Pumps sieht diesere Look einerseits leger und lässig aus, wie auch etwas elegant (aber nicht zu sehr, dank der Jogginghose ;)).





Wie gefällt euch das Outfit? Denkt ihr, dass die Jogginghose doch noch salonfähig wird oder bleibt sie für euch ein no-go für draußen ;)? Mögt ihr die Kombination Jogginghose mit Pumps?

Alles Liebe,
Eure Bine

Dienstag, 28. April 2015

{Review} Face Favourites in April

Hallöchen meine Lieben,

Ja ich weiß, alle posten ihre Favorites immer am Ende des Monats und ich mittendrin und ich habe euch zuletzt ja auch meine Body Favourites vorgestellt. Naja, "be different" sag ich mir und poste schonmal meine Favoriten des Aprils, da ich sie euch nicht länger vorenthalten möchte.
Jaaa ich bin viel schneller als alle anderen Youtuber und Blogger :D
Ja das Wetter wird wärmer *daumen drück* und wie die Jahreszeiten sich verändert, so verändern sich auch die Ansprüche der Haut.
Meine derzeitige April-Facecare-Routine beinhaltet folgende Produkte:


Morgens und Abends reinige ich ein Gesicht mit Foreo. Meinen ausführlichen Bericht über Foreo findet ihr hier. Foreos treuer Begleiter ist der milde Reinigungsschaum von CD. Was soll ich außer Wasser sonst an mein Gesicht lassen ;). Der Schaum enthält das viel gelobte Mizellen-Wasser. Der Schaum ist sehr fein und angenehm auf der Haut und ist zudem für sensible Haut wunderbar geeignet und reinigt die Haut wunderbar. Abends nehme mir vorher das Make-up mit dem Reinigunsschaum ab und reinige danach nochmal zusätzlich das Gesicht mit Reinigungsschaum und Foreo.


Nach der Reinigung verwende ich nun immer Origins Original Skin Renewal serum with
Willowherb. Es soll den ersten Fältchen vorbeugen und ist zudem Naturkosmetik. Das ganze kommt in einem hygienischen Pumpspender, was ich gegenüber Tieglchen bevorzuge, da ich somit keine extra Spachtel benötige um das Produkt herauszuholen und zu verwenden.



Zwei bis drei Pumpstöße reichen um mein Gesicht damit zu pflegen.


Wenn es jetzt wieder wärmer wird, bevorzuge ich gelartige Konsistenzen für das Gesicht. Ich habe das Gefühl sie ziehen schneller ein und hinterlassen einen frischeren Teint. Das Serum zieht sehr schnell ein und duftet zart und angenehm. Meine Haut brauchte in der kalten Jahreszeit viel mehr Pflege als jetzt, dennoch habe ich das Gefühl, dass den ersten feinen Fältchen mit dem Serum entgegengewirkt wird. Im Sommer brauche ich dann definitiv wieder etwas mit LSF. Finden kann man Origins bei Douglas und bei Staudigl (hier gibt es derzeit eine Aktion mit gratis Moisturizer) in Wien.


Meine Augen brauchen nochmal extra Pflege und auch hier gibt es einen praktischen Pumpspender, den ich derzeit verwende. Die Douglas Beauty System More Than Moisture Hydra Tinted Eye Creme hat den Vorteil, dass sie auch gleichzeitig die Stelle unter den Augen mit etwas Farbe "covered". Ich verwende darüber noch Make-up, aber der "Grundstein" zum Augenringe-Abdecken ist mit dieser Creme schon mal gelegt. Wie ihr bestimmt wisst, mag ich ja Produkte die mehr als eine Sache beherrschen. Also Pflege und Coverage in einem ist schon mal eine Supersache :D. Ich bin überhaupt begeistert von den Douglas Eigenmarke Produkten!


Was verwendet ihr derzeit an Pflege fürs Gesicht? Ändert ihr eure Gesichtspflege auch mit dem Wechsel der Jahreszeiten?

Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Samples. Vielen herzlichen Dank dafür. Die Meinung ist und bleibt meine.

Sonntag, 26. April 2015

{Review} Secret de Rochas EdP

Hallöchen,

heute stelle ich euch wieder einen neuen Duft von Rochas - Secret de Rochas vor.


Der Duft stellt sich zusammen aus:

Kopfnote: Rose und grüne Noten, Mango, Passionsfrucht, Pfirsich
Herznote: Osmanthus, Sambac-Jasmin, geheime Ingredienz
Basisnote: transparenter Moos-Akkord, Patchouli, Moschus-Noten


Zuerst duftet er sehr fruchtig und cremig nach Mango und Pfirsich, doch dann entwickelt sich der florale Duft erst so richtig. Der Duft wird mit der Zeit mehr pudrig und die Mango verbindet sich dann mit dem Jasminduft. Durch die fruchtigen wie blumigen Duftnoten ist dies ein wunderbarer Frühlings- und Sommerduft. Sehr leicht auch durch die grüne Note und dadurch gar nicht schwer.


Der Flakon mit rosegoldenen Details ist so wunderbar klassisch, weiblich, schlicht und sieht sehr edel auf meiner Schminkkommode aus. Der filigrane Schriftzug auf dem Flakon erinnerrt an die Kunst der Kalligraphie.


Ich finde, auf der Haut hält der Duft leider nicht besonders lange und verfliegt relativ schnell nach einigen Stunden. In den Haaren duftet er am Abend noch wunderbar fruchtig frisch und blumig. Darum sprühe ich ihn mir immer in den Nacken und dann rund um den Kopf in die Haare, denn nur so hält er den ganzen Tag über.


Bekommen könnt ihr den Eau de Parfum beispielsweise bei Marionnaud oder Müller.
Den Duft gibtes bereits im Handel und die Preise liegen bei:

Secret de ROCHAS EDP 50 ml  69,95 €*
Secret de ROCHAS EDP 100 ml 99,95 €*
Secret de ROCHAS Bodylotion 150 ml 34,95 €*
*Unverbindliche Preisempfehlung. Die Gestaltung der Endverbraucherpreise obliegt dem Handel.

 Habt ihr den Duft schon mal gerochen? Wenn ja, was haltet ihr davon?

Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Sample. Vielen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

















Freitag, 24. April 2015

{DIY} Fits every phone 3 ways Smartphone Case

Hallöchen,

seit kurzem habe ich ein Samsung Note 4 und liebe es heiß. Leider gibt es aktuell nicht gerade viele Hüllen die mir gefallen und somit ist es an der Zeit etwas kreativ zu werden.

Hier seht ir zwei Hüllen die ich gekauft habe und die mir ganz gut gefallen.


Dennoch habe ich mir ein paar transparente Hüllen bei ebay.at gekauft und diese etwas "gepimpt".
Beispielsweise kann man sehr einfach etwas aus dem Internet ausdrucken und dieses dann passend nach der Hülle mit einem Teppichmesser zuschneiden.
Toll daran ist, dass dies dann jederzeit austauschbar ist und man nicht gleich von einer Hülle gelangweilt ist. Zudem kann man verschiedene Bilder verwenden die einem persönlich gefallen und sehr individuell sind.


Hier meine Miyazaki Version am Smartphone ;)


Dann habe ich eine transparente pinke Hülle genommen und diese mit Glitternagellack angestrichen. Ich hab so ca. 5 Schichten davon aufgetragen und man braucht sehr viel Nagellack für eine Hülle, also ich würde euch empfehlen einen billigen Glitterlack zu verwenden, da es sonst eher teuer wird. Ich hatte einige Lacke aus Japan, die ich ohnehin aufbrauchen wollte.


Zwischen den Schichten immer ca. 10 Minuten austrocknen lassen, bevor ihr die nächste Schicht auftragt.


Ich hätte mir echt nicht gedacht, dass es so toll wird. Es glitzert echt total super im Sonnenlicht.



Die letzte Version geht auch sehr schnell. Ihr kauft einfach ein paar Studs und klebt diese mit Superkleber an die Handyhülle. 


Vorher solltet ihr die Studs mal auf die Hülle legen und euch überlegen wie ihr die Studs anordnen wollt.




So das wars auch schon wieder. Viel Spaß beim Basteln!

Welche Version gefällt euch am besten? Habt ihr Tipps für nette DIY Tutorials?

Alles Liebe,
Eure Bine

Mittwoch, 22. April 2015

{Review} Toni Gard - Sea Side

Hallöchen,

heute zeige ich euch mal einen Männer Eau de Toilette von Toni Gard.
Sea Side heißt es und mein Freund ist zurzeit verrückt danach.

Kopfnote: Bergamotte, Zitrone, Mandarine, Grapefruit, roter Pfeffer
Herznote: Lavendel, Salbei, Tee
Basisnote: Sandelholz

Das sagt Toni Gard:
  
Ein Tag am Meer: Wohlfühlen, Freiheit, Grenzenlosigkeit! Seaside ist der faszinierende Duft dazu: frisch, aquatisch und fruchtig – wie die kühle Seeluft in den Hamptons. Mit Seaside haben die Kompositeure von Toni Gard einen Duft kreiert, der die Klarheit des Meeres mit männlichen Noten und frisch-fruchtigen Akzenten verbindet. In der Kopfnote wartet die exklusive Duft-DNA mit der frischen Brise der Bergamotte auf, gepaart mit Nuancen der Zitrone, Mandarine, Grapefruit und rotem Pfeffer. Zusammen mit der warmen, holzigen Note des Sandelholzes in der Basis und Akkorden von Lavendel, Salbei und Tee in der Herznote wird aus Seaside ein Dufterlebnis der besonderen Art: einzigartig, energiegeladen und unvergesslich wie ein Tag am Meer!


Den klassichen Toni Gard Flakon mit absoluten Wiedererkennungseffekt. Wunderschön schlicht und die Farbe erinnert an den Ozean.


Der Duft ist nicht allzu herb aber dennoch männlich mit einen leichten blumigen touch von Lavendel. Hauptsächlich riecht man aber den sehr frischen Duft nach Zitrusfrüchten und Bergamotte, später riecht man hauptsächlich das sehr männliche Sandelholz. Irgendwie erinnert mich der Duft wieder an Jean Paul Gaultiers "Le Male". Der Duft hält, trotzdem es nur ein Eau de Toilette ist sehr lange. Am Nachmittag verfliegt er dann allerding und ich konnte ihn nur noch im Nacken meines Freundes schnuppern.

Toni Gard Sea Side gibt es exklusiv bei Douglas und 30 ml kosten dort € 34,99.

Habt ihr den Duft schon gesichtet? Falls ja könnte er auch euren Männern gefallen?

Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Sample. Vielen lieben Dank dafür von meinem Freund. Die Meinung ist unsere.

Montag, 20. April 2015

{Review} Essence Nail Candies 6 in 1

Hallöchen ihr lieben Beauties,

heute stelle ich euch die Nail Candies aus dem neuen essence Sortiment vor. Sie pflegen und härten die Nägel, sodass ich diesmal keinen Unterlack verwendet habe.
Zudem duften sie auch noch zart. Ich muss gestehen, dass mich der Duft der unterschiedlichen Lacke nicht so begeistert hat. Ich hatte von Esprit mal einen duftenden Nagellack, der weitaus besser war. Aber es ist mal eine nette Abwechslung und mal besser als gar kein Duft, schätze ich.


Zuerst habe ich meine Nägel gekürzt mit der  Essence Nail Puff. Diese ist absolut super! Sie bringt sogar meine beanspruchten, kaputten Nägel zum Strahlen und alles ohne transparenten Nagellack. 

 
von links nach rechts:
  • 10 Pop some corn!
  • 11 bee my honey!
  • 08 like love birds
  • 09 a hint of mint

Hier habe ich die Nägel auf den jeweiligen Lack gelegt und ihr seht zwei Schichten. Wer deckende Nagellacke erwartet wird enttäuscht sein, denn sie sind alle sehr sheer (außer vielleich der ganz rechts am kleinen Finger in 11 bee my honey!). 


Die Nail Candies sind eine nette Alternative, wenn man ohnehin nur transparenten Lack auf den Nägeln bevorzugt, denn die zarten Pastelltöne sehen wunderschön frühlingshaft aus. Man sollte auch noch erwähnen, dass sie auch pflegende Eigenschaften haben. Aber, wenn man deckende Lacke lieber mag, sollte man von diesen hier die Finger lassen.


Wie gefallen Euch die Lacke? Yay or nay?

Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Sample. Vielen lieben Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Samstag, 18. April 2015

{OOTD} Clash of the Patterns - Crazy Cat

Hallöchen,

heute zeige ich euch mal wieder eins von meinen Outfits. Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, habe ich gerne mal ein oder das andere ausgeflipptere Teil an.
Ich habe auch eine Schwäche für schräge Patterns und da habe ich zuletzt bei NewYorker zugeschlagen.

Hier mal das erste Outfit mit Kätzchen-Bluse:


Von oben nach unten: Sonnenbrille mit Glitzersteinchen-Primark//Kätzchen-Bluse-NewYorker// rote Fiorelli Tasche von TK-Maxx Seiersberg//blauer Mantel-Primark//schwarze Polka Dots Leggins-NewYorker//schwarze Biker Boots-Primark






Ich liebe diese Fiorelli Tasche und trage sie zurzeit ständig mit mir herum. Ich habe sie mir bei TK-Maxx in Seiersberg gekauft. Der neue TK-Maxx eröffnet übrigens am 23. April 2015 in der SCS. Dann habe ich es nicht mehr so weit ;D... arme Geldbörse...


Die Schnitt-Enden der Tasche sind gummiert in Navy-Blue, sodass sie prima zu meinen blauen Mantel passt. Das goldfarbene Metall ist gebürstet, was ihr einen edlen Touch verleiht und den Schultergurt kann man abnehmen um sie einfach in der Hand zu tragen.





Die Katzenuhr ist von Asos und das zarte Armband aus Sterlingsilber von Thomas Sabo. Ich versuche mich gerade mit Bicolour-Schmuck anzufreunden. Mir wurde ja immer gesagt, dass man gold und silber nicht mit einander mixen soll. Who cares ;D


Wie gefällt euch der Look? Mögt ihr Muster auch so gerne wie ich, oder ist es euch too much?
Bleibt dran falls euch verrückte Muster gefallen, demnächst gibt es wieder einen Outfit-Post!

Alles Liebe,
Eure Bine

{Naturkosmetik} Weleda Bäder

Winterzeit ist Badezeit. Wenn ich abends nach Hause komme wird erstmal kurz geduscht und dann gleich ein tolles Wohlfühlbad eingelassen. D...