Dienstag, 31. März 2015

{Review} Pandora Neuheiten Frühling und Sommer 2015

 Hallöchen,

heute zeige ich euch eine schnelle Review über die Fühling und Sommer Neuheiten von Pandora.
Ich wurde von Pandora eingeladen, mir die neue Kollektion anzusehen. Bei Pandora gibt es nur echten Schmuck bestehend aus Sterling-Silber und Gold.
Ich zeige euch nur einen kleinen Auszug aus der neuen Kolletion, also nur die Stücke, die ich persönlich besonders hübsch fand. Natürlich gibt es noch viel mehr in der neuen Kollektion zu entdecken.

Sehr "girly" die Charm-Kombination mit Pumps, Tasche und Weinglas:


Wie im Herbst/Winter ist auch Bi-colour in Gold und Silber ein absolutes Thema bei Pandora und ich finde es richtig hübsch.




Auch der zarte Anhänger und das Armband mit dem Schriftzug "love" hat es mir angetan.



Dazu gibt es auch ganz links einen Ring. Wobei ich alle Ringe von Pandora total süß finde.


Die Charms sind natürlich ein absolutes Markenzeichen von Pandora. Vor allem die Glücksbringer wie Marienkäfer, Kleeblatt und der Apfel (ist soo Schneewitchen oder ;)) in der Mitte sind super süß. Vor allem der Apfel ist sooo niedlich!


Charms mit floralem Muster passen natürlich auch super zum Frühling:


Diese edle Kombination in Gold und Silber hat es mir überhaupt angetan:


Auch die zwei Blümchenringe, die man prima zusammen als Kombination tragen kann, fand ich besdonders hübsch:


Habt ihr schon die neue Kollektion im Store (bspw. in der SCS) entdeckt? Wie gefallen euch die Neuheiten und habt ihr Lieblinge daraus?

Alles Liebe,
Eure Bine

Sonntag, 29. März 2015

{Shop-Vorstellung} Staudigl Naturkosmetik

Hallöchen meine Lieben,

ja ich weiß schon wieder eine Shopvorstellung in so kurzer Zeit.
Wie auch immer, ich wurde letztens von dem Familienbetrieb Staudigl eingeladen und mir wurden die Produktneuheiten im Bereich der Naturkosmetik näher gebracht. 
Ich muss zugeben, dass gerade in der Naturkosmetik noch nicht so erfahren bin. Bei vielen Läden ist man sich auch nicht sicher, wo der Naturkosmetik-Bereich anfängt und wo er aufhört (sofern es überhaupt so einen Bereich gibt!). Bei Staudigl ist alles auf Naturkosmetik und Bio-Food eingestellt und man bekommt kompetente Beratung von einer der vielen Mitarbeiterinnen.
Auch glutenfreie Produkte kann man hier kaufen (was für mich wichtig ist, da mein Freund an einer Glutenunverträglichkeit leidet).
Wo wir gerade beim Essen sind, es gibt echt einige Köstlichkeiten für jeden an der Saftbar. Zudem ist alles biologisch und das meiste vegan!
Hasenkekse, vegane Brötchen und süße Muffins gab es bei der Vorstellung der Produktneuheiten:


 Hasenkekse, vegane Brötchen und süße Muffins gab es bei der Vorstellung der Produktneuheiten:



Auch Matcha Tee könnt ihr bei Staudigl kaufen. Ich bin derzeit wieder total verrückt nach Matcha Latte (den ich auch immer gerne in Japan getrunken habe). Auf den Foto seht ihr den von Attila Hildmann (Kissa-Tee):


Auch die Männer kamen nicht zu kurz. Für alle die derzeit dem Hipster-Bart fröhnen, gibt es eine spezielle Bartpflege für den Mann. Mit Bürste und Wachs und Öl und allem drum und dran. Leider für meinen Freund nicht geeignet, da ihm einfach kein Bart wachsen will ;D




Dann wurden uns vegane feste Handcreme und eine Deocreme von der Züricherin Ponyhütchen vorgestellt. Die Deocreme habe ich auch zum Testen mitgenommen und muss sagen ich liebe sie heiß! Ich werde sie euch später noch in einen gesonderten Blogpost genauer vorstellen.




Auf der Homepage von Staudigl kann man auch nach bestimmten Marken suchen. So ist beispielsweise 100% Pure oder die Marke L:A Bruket (siehe Foto unten) vertreten.


Es gibt auch eine eigene Hauszeitung in der man sich über die Neuheiten vorab informieren kann.
Ich habe einige Produkte zum Testen mitbekommen und werde euch diese demnächst auf meinen Blog vorstellen.

Staudigl findet ihr im 1. Bezirk, Wollzeile 4 in Wien.

Wart ihr schon mal bei Staudigl? Verwendet ihr Naturkosmetik?

Alles Liebe,
Bine

Donnerstag, 26. März 2015

{Wunschliste} Alba Moda Online-Shop

Hallöchen meine Lieben,

heute habe ich meine absolute Will-Haben-Liste in Sachen Fashion von Alba Moda zusammengestellt.

Fangen wir mal von oben nach unten an ;)

Wunderschön diesen Frühling/Sommer finde ich Sleeveless-Blusentops. Ich habe überhaupt eine Schwäche für Sleeveless-Tops.


Foto © Alba Moda

Mein absoluter Favorit ist allerdings diese gestreifte Schluppenbluse mit Anker-Pattern. Streifen und Anker!! Maritimes Muster und ich bin am ausflippen! Die Schluppe kann man übrigens abnehmen, aber wer will das schon ;)

Foto © Alba Moda


Jogginghosen für ein Outdoor-Outfit? Klar sie sind doch bequem und sehen lässig mit Jeansstoff aus. Pumps passen ebenso gut dazu, wie auch Canvas oder Espandrilles.

Foto © Alba Moda
Ebenso bin ich noch immer ein Fan von Pattern-Hosen, sei es nun florales oder Dschungel-Muster. Diese sind ebenso bequem und sehen super-stylisch aus.
Foto © Alba Moda

Weiters finde, dass es viel zu wenige Overall-Trägerinnen gibt. Sie sind so super-bequem und man muss sich keine Sorgen machen was man oben/unten anziehen soll ;D

Foto © Alba Moda
Angetan hat es mir auch die wunderschöne Seidenhose mit der dazupassenden Seidenbluse. Ja da leider Seide sehr teuer ist, bleibt es wohl bei einen Wunsch *zwinkert in Richtung ihres Freundes - der sie einfach ignoriert*
Foto © Alba Moda

Klassische Kleider à la Father Brown Serie (ich liebe diese Serie und die Kleider darin!), finden sich ebenso bei Alba Moda.
Mein absoluter Favorit ist dieses Chiffon-Kleid hier:

Foto © Alba Moda


Bei den Schuhen habe ich mich in folgende verliebt.
Erstmal Leo isn´t dead. Ja ich liebe Leo und ich stehe dazu. Richtig kombiniert sieht Leo richtig edel oder cool (jaa meine Leo-Jacke! Ich liebe sie!) aus. Die edle Variante zeigt dieser wunderbare Velourleder-High-Heel:
Foto © Alba Moda
Wahnsinnig schön ist auch der Espandrilles in diesen wunderschönen sommerlichen Ethno-Stil. Da der gerade reduziert ist, werde ich ihn mir wohl zulegen, da ich mich in die Farben einfach verliebt habe:
Foto © Alba Moda

Da der Sommer bestimmt kommt und es ordentlich heiß werden wird (fingers-crossed!), sollte ich wohl dazusagen, dass es auch Bademode bei Alba Moda gibt. Ich bin (noch) nicht so der Badeanzug-Typ, aber falls ich einen wählen müsste wäre es dieser.
Bei den Bikinis findet sich geschmacklich ein Muster wieder....nämlich "das Muster" der bereits oben erwähnten Muster-Hosen...ja florale Muster für Bikinis! Definitiv YAY!


Foto © Alba Moda

Wie gefällt euch meine Wunschliste? Habt ihr schon mal bei Alba Moda geshoppt?

Alles Liebe,
Eure Bine

Blog-Artikel in Zusammenarbeit mit Alba Moda

Dienstag, 24. März 2015

{DIY} Creamy Lipstick to Matt Lipstick

Hallöchen meine lieben Selbermacherinnen,

wie ihr bestimmt schon gelesen habt (siehe auch letzter Post), bin ich ein absoluter matt lips Fan. Sahen früher knallige creamy flashige Pinktöne etwas "ordinär" aus, so wird dem schnell mit matt abgeholfen. Schon sieht alles edel und très chic aus.

Dumm nur wenn die Lieblings-Lippenstift-Farbe wunderbar cremig ist....
Dem wird abgeholfen mit sehr-hellen oder transparenten Puder.
Ihr braucht dazu also nur:
  • euren cremigen Lippenstift
  • einen hellen oder transparenten Puder
Ich habe hierfür den Gosh Prime´n Set Puder verwendet, den ich mir nun schon einmal nachgekauft habe, aber ihr könnt auch jeden anderen sehr hellen Puder verwenden.


Am besten peelt ihr eure Lippen vorher mit einer Zahnbürste oder einen Lippenpeeling-Produkt, damit man keine Hautschüppchen sieht.

Zuerst gebe ich mal etwas von dem Puder auf die Lippen, damit die Lippenfarbe dann auch besser auf den Lippen haftet.


Als nächstes nehme ich meinen cremigen Lippenstift....


...und trage ihn wie gewohnt auf.... (bitte auch hier die dicke rote Rüffelnase zu entschuldigen...der Schnupfen hat mich ziemlich im Griff)...


Danach kommt der helle oder transparente Puder zum Einsatz.
Sieht noch blöd aus....


...aber jetzt wird das ganze in die Lippen eingeklopft.


...und et voilà wir haben unseren cremigen Lippenstift wunderbar matt bekommen.


...und freuen uns....


Das Puder sollte man sehr sparsam verwenden, da es sonst krümmelig auf den Lippen wird.

Was haltet ihr von diesem kurzen, schnellen, unkomplizierten Tutorial? Habt ihr es schon ausprobiert?

Alles Liebe,
Eure Bine

Sonntag, 22. März 2015

{Review} Isadora Make up of the Day

Hallöchen,

ein paar der Isadora Spring/Summer 2015 Neuheiten habe ich euch ja bereits vorgestellt.

Ich liebe derzeit ja total die matten Lippenstifte in kräftigen Farben, wie den Twist-up Matt Lips 58 Super Pink ist dem bereist vorgestellten Candy Store sehr ähnlich. Die Farbe von Super Pink ist vielleicht noch etwas kräftiger.




Derzeit lege sehr viel Aufmerksamkeit in meine Brauen. Sie sind mir immer wichtiger geworden, seit sie mir mit dem Alter leider ausgehen. Ja ich leide an Augenbrauen-Haarausfall. Noch ist es nicht schlimm...ich brauche einfach nicht mehr besonders viel zupfen...
Deshalb hab ich mich total über den Browshadow Perfect Brows in 15 Brown Duo gefreut. Ich finde die zwei Farben machen jetzt nicht so einen Unterschied. In meinem Make up of the Day habe ich beide Fraben gemischt.Toll finde ich, dass bei allen Augenprodukten von Isadora ein Spiegel enthalten ist, so auch hier bei dem Browshadow. Zusätzlich gibt es einen Applikator und einen angeschrägten Pinsel im Duo. Der Pinsel ist ganz okay zum Auftragen, ich hab dennoch meinen verwendet, aber für unterwegs reicht der mitgelieferte allemal.


Zusätzlich habe ich noch die neue Palette Eye Color Bar in Smoky Mauve getestet. Wie immer ist ein Spiegel darin enthalten.


Auf gehts...ich schminke meine Augen, Augenbrauen und Lippen mit folgenden Isadora Produkten:

  • Perfect Brows 15 Dark Brown
  • Brow Shaping Gel in 64 Cashmere
  • Eye Primer
  • Eye Color Bar in Smoky Mauve
  • Twist-up Matt Lips in 58 Super Pink

Ich habe anstatt der sonstigen Swatches auf meiner Hand heute mal ein Make-up damit geschminkt und hoffe euch gefällt das so. Falls nicht, gebt mir in den Kommentaren Bescheid.
Hier das fertige (flotte) Make-up:


Sorry für die müden Augen, aber ich bin hier noch immer sehr erkältet.


Bitte beachtet nicht weiter meine dicke Schnupfennase und die fliegenden Haare.... ;) 



Ich liebe den Twist-up Lippenstift. Das einzige was immer etwas schwierig ist, ist die Kappe wieder drauf zu kriegen, ohne sie an dem Lippenstift zu streifen. Leider gelingt mir das nicht immer, da ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin ;D
Wenn man Lippenstifte nicht mag die sich trocken auf den Lippen anfühlen, dann solltet ihr nicht zu diesen greifen. Sie fühlen sich sehr trocken auf den Lippen an und sollten auch nur auf frisch gepeelten Lippen verwendet werden, da man sonst die abgestorbenen Lippenhaut noch stärker sieht. Dafür hält der Lippenstift auch länger auf den Lippen.

Falls ihr derzeit auch soo auf matte Lippen steht und euren Lieblingslippenstift gerne matt machen möchtet, schaut euch meinen nächsten DIY Post an!

Mir gefällt das kräftige Fuchsia gerade für den Sommer supergut und ich bin mir nicht sicher ob diese Farbe nicht vielleicht doch meinen geliebten roten Lippenstift im Sommer ablösen wird....

Die wunderschönen Isadora Produkte könnt ihr bereits bei Douglas kaufen.

Mögt ihr Isadora Produkte? Welches Produkt gefällt euch am besten? Habt ihr matte Lippenstifte derzeit auch so gerne oder mögt ihr sie gar nicht?

Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Sample. Vielen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Freitag, 20. März 2015

{Preview} Thomas Sabo Charm Rose Beach

Hallöchen,

wer mir auf Instagram, Twitter oder tumblr folgt, hat es vielleicht schon gesehen. Das neue Parfum von Thomas Sabo.

Von Thomas Sabo habe ich sonst nur einen sehr schweren Duft (Charm Rose Intense). Den ich heiß liebe. Vor allem am Abend.

Der neue Duft ist nicht schwer eher fruchtig und blumig.
Er soll übrigens ab April 2015 erhältlich sein.

Der Duft ist sehr frisch und zitronig. Er enthält auch Zitronen- und Orangenduft aber auch das allseitsbeliebte Jasmin kann man rausriechen. Natürlich ist auch Moschus enthalten, was dem Parfum dann doch etwas schwere gibt. Allerdings stehen die frische Duftkomponente wie die blumige Komponente im Vordergrund.


Das Parfum erinntert mich sehr an Urlaub, Sonne und Strand. Ein wahnsinnig schöner frischer und auch weicher Duft.


Nach ein paar Stunden riecht das Parfum dann nur noch sehr frisch nach den Zitrusdüften im Parfum. Bis zum Abend ist es dann ganz verflogen und man sollte es auffrischen.



Ich liebe, liebe, liebe dieses wunderschöne Döschen in der der Parfum verpackt ist. Als Vintagelover erinnert mich diese immer an alte Hutschachteln. Also wahnsinnig schön fürs Boudoir, macht sich super auf meinen Schminktisch.


Ihr wisst ich bin ein absoluter Duftliebhaber und liebe neue Düfte sehr schnell. Jaaa Duftpolygam!! Auch dieser Duft wird wohl einer meiner absoluten Lieblinge diesen Sommer werden!!




In Wien könnt ihr das Parfum beispielsweise beim Thomas Sabo Shop im 1. Bezirk in der Seilergasse 4 kaufen (aber erst im April 2015!). Ich war dort schon ein paar Mal einkaufen, auch mit meiner Freundin und die Damen dort sind immer total nett und hilfsbereit.

Am besten ihr schnuppert mal selbst daran. Ich finde er ist dank der süßen Verpackung auch ein ideales Geschenk für eine Freundin.


Alles Liebe,
Eure Bine

PR-Sample. Vielen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...