Sonntag, 31. August 2014

{Review} OPI Shatter Nailpolish

Hallöchen...
Jaja, ich schätze das kennt ihr sicherlich auch. Im Urlaub sitzt das Geld(börsel) einfach lockerer und man kauft sich einfach mal etwas, worüber man in Österreich schon mal länger nachdenken würde.
Spontankauf im Urlaub....
Bei mir warens OPI Shatter Lacke (auch unter Crackle Lack bekannt aber bei OPI heißen sie Shatter, wahrscheinlich weils wie zerbrochenes Glas o.ä. aussieht), die einfach mal so beim Vorbeigehen im Superdrug ins Einkaufskörbchen gewandert sind.

Okay als erstes habe ich mir den Shatter Lack in Silber gekauft und mal getestet..da der super deckend und super ge"shattert" hat, bin ich gleich am nächsten Tag in den Superdrug gestürmt und hab gleich mehrere Lacke gekauft. Es gab echt superviel auswahl an Shatter/Crackle Lacken und ich hab dann eher klassische Farben genommen von denen ich mir vorstellen konnte, dass sie mit dieser und jener Farbe gut aussehen würden. Ich ärgere mich gerade etwas das metallic Blau und metallic dunkelgrün nicht genommen zu haben, aber ich komme bestimmt wieder nach England. Außerdem ist 11,95 Pfund pro Lack nicht wirklich ein Schnäppchen....*hüstel* Für all jene die in England Kosmetik kaufen....rennt nicht zu sehr am Flughafen in die Duty Free Shops rein und schaut was die Lacke dort kosten (es waren 9,95 Pfund)...ich hätte mich in den Allerwertesten beissen können. Zu meinen Seelenfrieden muss ich dazusagen, dass es dort bei weitem die die Auswahl gab, die es bei meinen Superdrug gab. Schwamm drüber, man is im Urlaub ;)

Insgesamt wurden es diese fünf Lacke:


Sind sie nicht traumhaft schön?



Edles Gold:


klassisch in Schwarz und ein wunderschönes Purple metallic


wah da freue ich mich schon aufs ausprobieren:

rot musste auch noch mit:




OPI Lacke sind auf jeden Fall ihr Geld und den Hype wert. Sie sind super deckend mit einer Schicht (was bei den Shatter Lacken ja wichtig ist, da sie ja sonst nicht funktionieren würden) und das Shatter-Finish funktioniert tadellos.

I´m in love :)

Ich freue mich schon darauf, euch die Lacke in action zu zeigen!
Auf den Nägeln habe ich übrigens den Sugar Coat von Sally Hansen....auch aus England. Auch den stelle ich bald vor! Der ging noch beim Boots am Flughafen zusammen mit einen Magnetic Lack von Sally Hansen mit ;)

Alles Liebe,
Bine

Freitag, 29. August 2014

{Tutorial} England Nails

Hallöchen,

passend zu meinen Städteurlaub, gibt es heute ein kleines Nail-Tutorial.
Und da sich dieser Post scheinbar nicht selbst veröffentlicht hat, so ist er hiermit nach meinen London/England Trip erschienen :(
Naja egal...

Verwendet habe ich neben:

  • schwarzen Nagellack
nur drei weitere Nagellacke:
  • Max Factor Glossfinity 30 Sugar Pink, 110 Red Passion, 135 Royal Blue (von links nach rechts)




Zuerst habe ich den Daumen und den Mittelfinger in 135 Royal Blue lackiert.
Zeigefinger und kleinen Finger in 110 Red Passion.
Ringfinger in 30 Sugar Pink (2 Schichten)


Als nächstes einfach mit dotting tools eine "Schneeflocke" zeichnen. Leider deckt der Max Factor Glossfinity 30 Sugar Pink nicht so gut, sodass man zwei Schichten braucht.
Als nächstes diesen Lack am Mittelfinger gut trocknen lassen.
 

Dann beim Ringfinger, ein Drittel in Schwarz darüber lackieren (siehe Bild unten)
 

Dann mit den Dotting Tools (oder einem Streichholz-Kopf) mit schwarzen Nagellack einfach ein zwei Punkte für die Augen und einen Strich für den Mund malen und etwas Rot oder Rosa für die Wangen verwenden und unter die Augen setzen.
 

Fast fertig, jetzt nur noch mit 110 Red Passion von Max Factor mit einen dünneren Dotting Tool über die vorher gemalte "Schneeflocke" vorsichtig drübermalen.
 

Kleckse die daneben gegangen sind, vorsichtig mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen entfernen.

Und fertig :)
 


PR-Sample. Vielen Dank dafür! Aber die Meinung ist meine.

Freitag, 22. August 2014

{DIY} How to save a damaged Eye Shadow/Blush/Powder

Hallöchen meine Lieben,

wer kennt das nicht, ein toller Eyeshadow fällt auf die Fliesen im Badezimmer und ist kaputt...
Ich werde wohl auch ewig den Anna Sui Blush nachheulen, den ich mir seinerzeit in Japan gekauft habe, voller Erwartung und Vorfreude in meinen kleinen Studentenwohnheim-Zimmer aus den Schächtelchen nehmen will und der meinen vor Kälte klammen Fingern entgleitet und auf den Boden knallt... der Schrei war wohl bis nach Österreich zu hören....

Nachdem mit der Post der Catrice It Pieces Lidschatten in einen wunderbaren Burgundy mit metallischen Effekt bei mir zerbrochen ankam und der zweite Lidschatten während des Swatchens zerbrach, so dachte ich mir, da muss es doch was in den Weiten des www geben um das wieder zu "fixen".

Ja das gibt es...hab mir diverse Youtube Videos angeschaut und bin jetzt mit dem Catrice Lidschatten so vorgegangen:

Man braucht dazu:
  • etwas flaches um den Lidschatten-Puder in das Döschen zu drücken (ich habe hier den Verschluss eines Nagellacks verwendet aber auch das Ende des Pinselstiels, was euch lieber ist)
  • Gesichtsspray oder einen ähnlichen Spray (steriler ist es mit etwas Alkohol drin)
  • den zerbrochenen Lidschatten/Puder/Blush/Bronzer
  • Papier
  • ein paar Stück Küchenrolle
  • einen Pinsel


oh ja der Lidschatten ist wirklich hin.... :(


also zuerst mal raus damit auf das Papier und den zerbrochenen Puder noch mehr zerbrechen mit den Stiel des Pinsels oder was immer euch recht ist...


solange zerdrücken, bis ihr keine dicken Bruchstücke mehr seht sondern nur noch feinen Puder...


...dann zurück vorsichtig zurück ins Döschen. Zuerst hab ich es mit dem Pinselende hineingepresst, dann mit den Nagellack-Verschluss damit es einfach ein schöneres "Finish" oben gibt. Wichtig ist es, so richtig fest alles reinzupressen... am besten mit Küchenkrepp drunter, weil man sich so schon sehr viel vollsaut ;)


...was für ne Schweinerei ;D.... da der Lidschatten etwas bauchig war, ging leider nicht alles rein :( aber immerhin...

Hat man alles schön reingepresst und eine halbwegs schöne Oberfläche gepresst, vorsichtig mit dem feinen Gesichtsspray oder Alkoholspray darübersprühen um den Puder auch zu fixieren.


Dann offen trockenen lassen (am besten 48 Std.). Mitnehmen würde ich den Eyeshadow dennoch nicht. Also höchstens für daheim zu gebrauchen. Auch sollte man den Puder schnell aufbrauchen, da er nun nicht mehr so haltbar ist wie zuvor.

Noch schnell ein Chaos-Foto bevors ans Aufräumen geht...


Habt ihr schon mal was zerbrochen, worüber ihr euch jetzt noch ärgert?
Oder habt ihr das "wiederherstellen" des geliebten kaputten Lidschattens auch schon mal zelebriert?

Alles Liebe,
Bine

Samstag, 16. August 2014

What´s in my Travel Bag

So irgendwie hat man immer das Gefühl etwas vergessen zu haben. Das letzte mal als ich nach London geflogen bin, wars auch tatsächlich so!
Ich hab überlegt welche Mascara ich mitnehmen soll und ein paar zur Auswahl auf meinen Schminktischchen gelegt.... im Endeffekt habe ich dann alle vergessen :(

Somit hatte ich also in England wenigstens eine Ausrede, mir ne Mascara zu kaufen :D

Diesmal hab ich sogar eine ganze Liste an diversen Beautyartikel, die ich mir in England kaufen werde (hoffe mal, dass ich alles bekomme!!). Diverse Lidschatten und Nagellacke stehen da beispielsweise auf der Liste. Sollte ich etwas doch nicht bekommen so habe ich zumindest meine essentials mit dabei ;)


Fangen wir mal ganz rechts an:

von links nach rechts: ein paar meiner Pinsel für Augen-Makeup und Foundation und Blush-Pinsel*. Zwei paar meiner falschen Wimpern* (hach ich muss endlich lernen, sie richtig anzukleben!), ein paar Scrunchies für die Haare* (am liebsten offene Haare, aber zum Essen und Schminken mussen die Haare aus dem Gesicht!) und ein Haarband mit kühl Effekt* (es wird hoffentlich heiß ;))



 Das Kosmetiktäschchen rechts ist von H&M* und für unterwegs in der Stadt gedacht


oben links nach rechts: Max Faxctor Gloss, Catrice Lip Smoother, Max Factor Facefinity in Natural, Figs&Rouge Balm, Lieblingsblush von Chanel*,
mitte links nach rechts: bpretty Bronzer*, Givenchy Bronzer*, IsaDora Volume & Curl Mascara, bpretty Mascara, Catrice Lash Boost, Gosh Eyeliner in Carbon Black
unten links nach rechts: Bellapierre Lipstick, Eye Lid Primer Base von Absolute New York, bpretty Eyeshadow*, Essence Rock Style Hair dye powder


von links nach rechts: Gosh Forever Eye shadow, Esscence Effect Kajal*,  Isadora Eye Primer (schon fast leer, deswegen nehme ich noch einen zweiten Primer mit), Max Factor Gel Shine Lacquer in 30 Twinkling Pink, IsaDora Eyeshadow Palette, Wimpernzange aus Japan*, alverde Lipstick

Compeed Blasenpflaster (sind einfach die Besten! und da wir viel zu Fuß unterwegs sind, sind Blasen unvermeidbar), Mini Ausgaben von Nivea In der Dusche Body Milk, Creme Care Dusche und Satin Sentsation Deo, Pantene Pro-V Trocken-Äl mit Vitamin E für die Haare, Nivea Sun Spray mit LSF 50


Puma Time to Play EdP (hier meine Review), Reinigungsmilch von Nivea (duftet wunderbar sanft), bebe More Abschminkfluid (hier meine Review), und Ioma Cell Protector SPF 50+ PA+++ (teste ich gerade und es gibt demnächste eine Review hier auf meinen Blog), Microfaser Abschminktuch von Tchibo*

Alles passt leider nicht in meine Cosmetic travel bag*, aber da sie superpraktisch ist kommt sie dennoch mit. Ich habe sie in Japan gekauft, sie ist von Natural Beauty Base und hat Polka-Dots. Naja allein deswegen musste ich sie schon kaufen.

und sie passt perfekt zu meiner Tsumori Chisato Pass-Tasche* die ich auch in Japan gekauft habe und mich nun schon seit vielen Jahren auf Flügen begleitet.

Was nehmt ihr alles mit auf Reisen? Auf was könnt ihr auf keinen Fall verzichten?

Alles Liebe,
Bine

Alles PR-Samples bis auf die mit * markierten Produkte.



Mittwoch, 13. August 2014

{Mini-Haul} Primark

Hallöchen,

tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Leider hat mich die Erkältung erwischt und zudem hab ich mich auch noch böse am Dampf des Eierkochers verbrannt :(

Heute war ich nun endlich mal wieder ein bisschen shoppen :) und bin bei Primark in der SCS eingefallen und habe ein paar Sale Schnäppchen ergattert.

Hier meine (Aus-)Beute:

Rosa Tasche mit Streifen // drei Dreiviertel-Ärmel Kleidchen // Bast-Clutch

Das Blau des Kleidchens gefällt mir besonders gut (1,-€!!!!) und die Clutch um 3,-€ mit Magnet-Verschluss ist ein echtes Sale-Schnäppchen! (der pinke Gürtel ist übrigens von Asos und ist das teuerste an dem Outfit ;)).




Clutch-Close-up:


Gefallen euch die erstandenen Schnäppchen?

Alles Liebe,
Bine

Montag, 4. August 2014

{Entpfehlung} Chanel Stylo Yeux Waterproof Eye Liner Jade

Jaja ich weiß ich liebe ihn eigentlich...naja zumindest noch vor etwa einen halben Jahr, bei meinen letzten Eintag.

Ich finde die Farbe des Eye Liner auch nach wie vor wunderschön, weswegen ich ihn auch wieder in meine täglichen Schminkutensilien aufnehmen wollte. Doch leider ist ein Stück weggebrochen. Mach nix denk ich mir und versuche den Lidstrich am anderen Auge. Wieder bricht er... als ich ihn etwas weiter rausdrehe entdecke ich quer eine Sollbruchstelle (siehe Fotos) die anfangs noch nicht zu sehen war.

Ich mag weiterhin die Farbe und die Haltbarkeit, aber ganz ehrlich, von einen Highend Produkt erwarte ich mir besseres. Nicht falsch verstehen, mein Lieblingsblush ist von Chanel und ich liebe ihn. Aber in puncto Eyeliner bin ich von billigeren Marken besseres gewohnt. Jetzt könnte man sagen, dass er schon nach nem halben Jahr zu alt ist. Ja klar, aber die Sollbruchstelle war wahrscheinlich schon immer da.
Naja ich mag die Farbe wirklich und werde wohl (vorsichtig) versuchen ihn zu verwenden.

Habt ihr vielleicht ne Idee wie ich ihn noch retten kann? Oder wie ich ihn noch weiter verwenden könnte?

{Naturkosmetik} Weleda Bäder

Winterzeit ist Badezeit. Wenn ich abends nach Hause komme wird erstmal kurz geduscht und dann gleich ein tolles Wohlfühlbad eingelassen. D...