Donnerstag, 27. Februar 2014

Was ist besser als Muffins...Cupcakes...

Ich bin gerade auf der Suche nach dem idealen Topping für meine Muffins um sie zu Cupcakes zu machen.

Irgendwie finde ich nur etwas mit Buttercreme, was zwar gut aber....fett ist... oder Marscarpone...was auch gut aber.....fett ist....

Nun gut wenn es sonst nix gibt, dann eben selbst die PERFEKTE Topping-Creme kreiieren.

Versuch Nummer eins mit Topfen (mager), Banane und Joghurt, ging irgendwie daneben. War zwar lecker aber da ich kein Sahnesteif verwendet habe, etwas zu flüssig...

Hier kurz Bilder vom Ergebnis. Memo an mich: Beim nächsten Londonbesuch diesmal nicht vergessen Zuckerherzen, -perlen, sonstigen Firlefanz zum Backen einkaufen...
Der glutenfreie Teig ist übrigens mit Schokochips und Bananen verfeinert.
Hier mal ein bisser Work-in-Progress:








Habt ihr vielleicht Tipps, Rezepte für fettarme Cupcake Toppings/Frostings?

Alles Liebe Bine

Dienstag, 25. Februar 2014

Oh my GOSH it´s a CC Cream

Si, si CC Cream! Hach ich muss mein italienisch wieder mal auffrischen...
Apropos auffrischen...

Jaja auf die BB Cream folgt die CC Cream (zum Glück gabs nie ne AA Cream)! ;)
 Die CC Cream soll ja nochmal einen Deut besser als die BB Cream sein.

Die CC Cream von GOSH gibt es in ganzen 6 verschiedenen Farben. Es gibt sogar noch eine hellere Farbe als meine, wer hätte das gedacht. Ich dachte immer meine Haut ist schon hell (Naturrothaarige)...aber naja.
Also wenn ihr wirklich sehr helle Haut habt und deshalb nur schwer etwas findet, schaut euch mal die CC Cream von GOSH an (der hellste Ton wäre übrigens 01 Porcelain - fast schon weiß).

 

Also ich habe dann doch lieber die Farbe 02 Ivory gewählt, die wirklich perfekt zu meinen Teint passt.
Was ich gut an der Creme finde ist, sie deckt wirklich leichte Unebenheiten ab und ist Ölfrei. Was ich auch super ist, ist der SPF 10. Ich finde jede Creme für den Sommer sollte einen SPF enthalten, vor allem bei meiner weißen Haut kommt es schnell mal zu einen Sonnenbrand (auf der Nase!), selbst wenn ich nur in der Stadt unterwegs bin. Wenn der SPF etwas höher gewesen wäre (20 SPF vielleicht?!), hätte ich auch nichts dagegen gehabt, aber es ist ja schon mal prima, wenn es ihn überhaupt in einer Creme gibt und für die Stadt reicht der bei unseren Breitengraden bestimmt auch aus.

Die Creme lässt sich auch sehr gut mit den Fingern auf den Gesicht verteilen ohne Streifen zu hinterlassen. Da meine Nase sehr porig ist (die Japaner nennen das übrigens Erdbeernase :o)), verwende ich da lieber einen Foundation Pinsel. Aber für unterwegs geht es auch mit den Fingern. Was auch noch erwähnenswert ist, sie duftet nach gar nichts! Bestimmt auch gut für diejenigen unter euch, die nicht gerne einen Duft auf dem Gesicht haben, den sie gar nicht mögen. Wie gesagt, tut sie das was sie soll, deckt kleine Unebenheiten ab, Pickelchen oder Muttermale müsst ihr selbstverständlich mit einen Abdeckstift abdecken.


Ich finde die Verpackung und Größe auch toll, die 30ml passen perfekt in jede Handtasche. Auch ideal für Reisen.

Oh no, seid ihr auch so schlimm wie ich? Ich fliege zwar erst im August auf Urlaub, aber dennoch bin ich schon am überlegen was ich alles mitnehme.Vor allem da wir diesmal mit easyjet fliegen und nur Handgepäck mitnehmen (wobei wir schwer am überlegen sind, nicht einfach auf einen Koffer aufzuzahlen...).
Naja ich bin bei Sachen auf die ich mich freue der totale Planer....Dinge die ich nicht mag werden hinaus gezogen.
Also seit mein Freund bei seinem Reisepass das Datum nicht gecheckt hat und ich 4 Stunden vor Flug nochmal einen Blick darauf geworfen habe und gesehen hab, dass er seit ein paar Monaten abgelaufen is, checke ich sogar seinen Kram ;) Hach das war vielleicht ein Stress! Checkt eure Reisepässe Mädels und am besten die von euren Freund/Mann gleich mit...*hüstel*

Hach ich schweife wiedermal ab....machen wir mal weiter mit ein paar Swatches meines Handrückens...den auch ein (Hand-) Rücken kann entzücken (oi oi oi ich hör schon wieder auf):



Oh ja die Sonne kommt!!!


GOSH Cosmetics Produkte bekommt ihr bei Bipa. Hier zum Beispiel die CC Cream.
Übrigens kostet die im Online-Shop gerade nur 10,70 Euro statt 13,99 Euro.

Noch ein Tipp: falls ihr Bipa Card Besitzerinnen seid, könnt ihr im aktuellen Bipa Card Magazin ganz hinten einen Gutschein raustrennen, wo ihr die CC Cream von GOSH um -30% bekommen könnt.  

Alles Liebe Eure Bine

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmals dafür.

Sonntag, 23. Februar 2014

{NOTD} Polka Dots

Hallöchen,
hier wieder ein kurzes Nails of the Day. Diesmal war mir nach grau und rosa.
Der graue Lack ist von der essence LE Love Letters.
Der rosa Lack ist aus Japan.
Fur die dots habe ich wieder mein Nail Dotting tool verwendet. 

Alles Liebe, Bine ♥

Freitag, 21. Februar 2014

{OOTD} A drift to Vienna and Mumok

Hallöchen,
heute gibts mal ein kleines Outfit of the Day von mir, da es sich gerade angeboten hat. Ich bin mal wieder ein bisserl durch die Stadt gestrandelt, was ich total gerne mache und da das Wetter phänomenatastisch war, wurden auch gleich ein paar nette Fotos gemacht.
Zum Schluss ging es noch ins Mumok :D weil das schon ewig auf der To-Do-List anstand.

So dann fangen wir mal von vorne oder oben an mit leichten Smokey Eyes:

Essence BB Cream // IsaDora Eye Primer // IsaDora Flashy Curl Mascara // Absolute Douglas Eyeshadow // Chanel Blush // Lipgloss essence (sieht man hier aber nicht ;))

Hier kurz das heutige Outfit:


Jacke: New Yorker // Neon-Katzenohren-Haube: Selfmade // Grauer Kapuzenpulli: Fruit of the Loom // Stepptasche: Vintage // Sunglasses: H&M // Jeans: Black Number (Japan Brand) // Schuhe: Lacoste


Outside...irgendwie sieht da Neon nicht mehr richtig Neon aus...aber da ne ganze Schulklasse kam, war keine Zeit auf der Kamera die richtige Einstellung vorzunehmen (irgendwie is es mir noch immer peinlich draußen fotographiert zu werden). Hier noch drauf das T-Shirt von New Yorker.


Im Mumok gibt es beispielsweise Mick Jagger von Andy Warhol und darauf folgend weitere Eindrücke aus dem Mumok:


 Das untere Bild ist gemalt.... Ö_Ö

 
Alles Liebe, Bine ;D

Mittwoch, 19. Februar 2014

Ugly Face Cover fürs Tablet

Halli hallo hallöchen,

Vor ein paar Tagen kam das Cover, dass ich für mein Samsung Tablet bei ebay bestellt habe.

Ich finde es total witzig und irgendwie sowas von nicht mainstream. Es ist Teil einer Serie die "Ugly Faces" heißt und mir gefiel dieses ugly face am besten :D



Wie findet ihr das ugly face? Yay or nee?

Alles Liebe, eure gestresste Bine ;D

Montag, 17. Februar 2014

Von Valentin with love :D

Hallöchen,
ja ich weiß, es ist bereits 4 Tage seit meinen letzten Post her...
Ich bin gerade (wie bereits beim letzten Mal geschrieben) ziemlich im Seminararbeitstress, mal abgesehen von den anderen zwei kleinen Papers die ich noch schreiben muss.
Irgendwie habe ich mich dieses Semester wohl etwas übernommen. Möglichst schnell fertig werden und deshalb zuviele Kurse zu belegen kann aber auch mal ins Auge gehen... naja ich hoffe, mal das beste ;)

Deshalb gibt es nur einen sehr kurzen Post von mir :)
Ich hoffe, ihr seid mir nicht allzu böse.
Eigentlich möchte ich euch nur das kleine Geschenk von meinen Valentine ;) zeigen. Wir zelebrierten das diesmal nicht mit Candle-Light-Dinner und Blumen und Schoki und so weiter, da ich leider dazu keine Zeit habe (waaah Seminararbeit!!).
Naja, wir hoffen, wir können das noch nachholen. Spätestens im Sommer!! Der Flug ist gebucht, wo es hingeht, verrate ich das nächste Mal :D

So hier die Bildes des kleine, süßen, zarten Herzchenanhänger aus 925 Sterling Silber, den ich bekommen habe:


 


Wie habt ihr Euren Valentinstag verbracht?
Wenn ihr Single seid, habt ihr dann EUCH gefeiert und euch etwas gutes gekauft?

Alles Liebe, Bine

Donnerstag, 13. Februar 2014

{NOTD} zwei Farben Nailart

Hallo meine Pastelhasen,

heute mal ein kurzes Nails of the day, da ich gerade im Seminararbeit Stress bin :( Die Zeit wird knapp und die Abgabe ist bald.
Aber zu den Nägeln. Wenn ihr mir auf instagram folgt habt ihr es schon gesehen.
Da ich das Nailart schon in vielen Magazinen gesehen habe, wollte ich es unbedingt mal testen. 
Es ist super einfach und man braucht keine zusätzlichen Tools außer Nagellack.
1. Nägel ganz normal lackieren. Ich hab hierfür lila genommen.
2. Am besten mit einen dünneren Pinsel, sollte aber auch mit einer Widebrush gehen, drüber lakieren und dabei die Seiten mit Nagelbett und Nagelwurzel etwas auslassen. Sieht man am Foto glaube ich eh ganz gut.
Wenn der Nagellack gut deckt braucht ihr diesen Vorgang nur einmal durchführen. Ich habe ein pastellrosa genommen. 
Das wars ;)



Alles Liebe, Bine ♡♥♡♥

Dienstag, 11. Februar 2014

{Review} IsaDora Ray of Light Nagellack and Sony Headphones

Hallöchen,
ich hab ja versprochen euch den neuen Ray of Light Nagellack aus der aktuellen LE von IsadDora auf den Nägeln zu zeigen.
Ich habe den Lack in der Farbe 779 Glorious* bekommen.
Also er ist wirklich sehr "sheer" auf den Nägeln, auf dem Foto habe ich zwei Schichten Lack verwendet. Wer es also eher "natürlicher" und "feengleich" mag und keine deckenden Nagellacke bevorzugt ist mit diesem hier bestens bedient.
Die Champagner Farbe ist wirklich sehr hübsch, aber ich persönlich würde ihn deckend bevorzugen.
Ansonsten ist er so wie man es von IsaDora Lacken gewohnt ist. Schnell trocknend und die Widebrush ist überhaupt super, da man nur in einen Zug über den Nagel gehen muss und fertig.


Den Nagellack wie die anderen IsaDora Produkte gibt es wie immer exklusiv bei Douglas.

Dann war ich noch beim Saturn und hab mir gleich mal weiße Headphones mitgenommen, der Sound ist im Gegensatz zu meinen Sony in-ear headphones echt super und dickere Kabel waren mir auch wichtig, weil ich damit irgendwie weniger das Gefühl habe das sie schnell kaputt werden. Ich mag "dicke" Headphones schon, allerdings sind mir bei Ohrstecker in-ear headphones definitiv lieber, da es weniger schmerzhaft ist. Die großen Kopfhörer drücken einen sonst immer die Stecker gegen die Seiten hinterm Ohr.... gar nicht angenehm ;(



Habt ihr auch schon einen Nagellack aus der neuen LE Ray of Light ausprobiert?

Findet ihr es übertrieben Headphones passend zum Outfit auszusuchen und mögt ihr in-ear headphones lieber?

 So long, Bine

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zugesandt. Vielen Dank nochmals dafür! :D

Sonntag, 9. Februar 2014

{Review} IsaDora Ray of Light und Neuheiten

Hallöchen!
Ich habe wieder einmal ein paar IsaDora Produkte bekommen. Unter anderem waren auch zwei Produkte aus der Frühlings LE Ray of Light dabei, die wirklich tolle Pastelltöne enthält.
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber vor allem im Frühling kann ich nicht genug von hellen Tönen, wie himmelblau, lindgrün und rosa bekommen :)

So aber um die Spannung auf die LE zu erhöhen, hier erstmal die Produkte die neu im Standardsortiment sind.
Der IsaDora Eye Primer hat mich schon im November beim IsaDora Event interessiert. Zum Glück wurde mir jetzt ein Tübchen zugesandt. Ich liebe Primer und auch dieser ist super! Auch nach einigen Stunden sieht man keinen Lidschatten in der Lidfalte und sogt dafür, das die Lidschattenfarben noch besser auf dem Augenlid wirken. Wer noch nie Primer probiert hat, sollte es mal versuchen. Ich persönlich will nicht mehr ohne.


Bereits ein kleiner Tupfer reicht für ein Auge aus:


Auch der Volume & Curl hat mich schon beim Event begeistert. Ich dachte echt, das uns vorgestellte Model hat falsche Wimpern. Leider habe ich nicht so dichte Wimpern, aber das sieht man dank dieser Mascara kaum. Sie trennt die Wimpern perfekt und macht sie voller und einen hübschen Wimpernbogen. Ich werde sie demnächst mal mit meinen Augen-Makeup vorstellen.
Was ich bei den IsaDora Mascara sehr schätze, ist, dass sie wirklich sehr einfach mit lauwarmen Wasser abnehmbar sind. Ich benutze da immer ein Microfaser-Kosmetiktuch und etwas Wasser. Funktioniert wunderbar ohne viel herumgerubbel. Bei Alltagsmake-up sind auf jeden Fall keine wasserfesten Wimperntuschen mein Fall :)
Bei Mascara gilt übrigens gleiches wie bei Zahnbürsten. Man sollte sie alle 2 Monate wecheln, da es sonst zu Reizungen kommen kann. Auch Wimpernzangen sollen angeblich nicht so gut für die Wimpern sein.


Yay! Wir sind bei der Frühlingskollektion Ray of Light angelangt.
Hier erstmal der Nagellack in 779 Glorious. Wie immer beiden Wonder Nails von IsaDora gibt es die Wide Brush, die ich so sehr liebe. Die Nägel kann man locker in einem Zug über den Nagel lackieren.
Ich werde hierzu auch noch in den nächsten Tagen (genauer gesagt übermorgen) eine eigene Review machen, damit ihr es auch auf meinen Nägeln seht. Bis jetzt haben mich die Nagellacke von IsaDora noch nie enttäuscht und auch in meinen Freundeskreis werden sie hoch gelobt. Aber diese Farbe konnte mich jetzt nicht so überzeugen (wie gesagt mehr seht ihr übermorgen).


Als nächstes möchte ich euch den Eye Lighter Contour in 82 Blue Illusion vorstellen. Er ist sehr wunderschön zart, fast feengleich könnte man sagen. Er ist für eher unaufdringliches Make-up geeignet, da man ihn als Lidstrich beispielsweise nur sehr schwach sieht und ich ihn dafür nicht verwenden will.
Ich habe ihn speziell bei den inneren Augenwinkel benutzt, um das Auge zu "öffnen". Auch unter den Augenbrauen, eben als Highligther ist er super oder auch wahnsinnig schön, über das ganze Augenlid, da wirkt es schon fast holographisch, da die Farbe wunderschön perlmuttig schimmert (fast so ein bisserl duochrome), wenn man ihn nur ganz leicht mit einer Brush ausblendet. Auch sehr hübsch nur ganz sanft die obere Lippenmitte damit umranden.


Hier geswatcht, leider sieht man nicht den wunderschönen Schimmereffekt:




Die Produkte gibt es exklusiv bei Douglas.

Alles Liebe Bine

Die Produkte wurden mir bedingungs- und kostenlos zugesandt. Vielen Dank nochmal dafür :)

Freitag, 7. Februar 2014

Christina Aguilera Unforgettable Eau de Parfum

Hallöchen ihr duften Dufthasen,

Ich liebe Parfums und neue Düfte. Ich muss allerdings zugeben, dass ich meist zu High End Parfums gegriffen habe, zeige mal demnächst meine Sammlung her ;)
Aber irgendwie bin ich nicht so der Typ der gerne bei einen Parfum bleibt und oft wechselt. Da kann das schon mal ins Geld gehen, wenn man nach ein paar Wochen/Monaten einen Duft nicht mehr "riechen" mag.
Natürlich hab ich auch menie All-time-favourites, aber es gibt auch weitaus günstigere Varianten seiner täglichen Duftdosis und -sucht zu fröhnen.
Vor allem jetzt so kurz vor Valentinstag. Ja meine Lieben, am 14. Februar ist es so weit!!
Unser Glück ist es, dass zahlreiche Drogerien und Parfümerien Parfüms so kurz vor Valentinstag reduzieren.


Ich durfte nun den neuen Eau de Parfum von von Christina Aguilera Unforgettable EdP testen. Zur Person Christina Aguilera kann ich leider nicht so viel sagen, da ich leider den ganzen Star Gossip nicht so verfolge *shame on me*. Fand es aber sympathisch, das sie auch mal Mut zu mehr "weiblichen Rundungen" zeigte.




Weibliche Rundungen und eine wunderschöne Sanduhrform zeigt auch der Flakon und zusammen mit den Spitzendesign, finde ich sieht er sehr edel aus und macht was auf meiner Schminkkommode her. Sehr süß ist auch die schwarze Rose auf dem Flakon (die ich gleich mal als Ring zweckentfremdet habe), die uns wohl in Erinnerung rufen soll, dass der Duft edle türkische Rosen enthält.


Mit ihren Parfumkreationen hat Christina auch schon einige Duft-Awards abgesahnt.
Ich bin sehr schlecht im Parfum beschreiben, aber ich liebe Jasmin und dieses soll auch in diesem EdP stecken, was ich nicht wirklich rausriechen kann. Nein den Beruf eines Parfümeurs werde ich wohl nie anstreben können. Schade ;D


Allerdings riecht er wirklich wunderbar blumig, feminin und sehr edel, ohne schwer zu wirken (wie das oft bei Omaparfums der Fall ist ;)).
Etwas später (schnuppere gerade an meinen Puls am Handgelenk) riecht er dann blumig mit einer zarten Vanillenote. Dadurch würde ich ihn eher in die Gruppe der orientalischen Düfte einordnen (falls es so eine Gruppe gibt).
Der EdP hält auch sehr lange. Ich hab auch etwas auf meinen endloslangen Wollschal gesprüht, da sich ja auch Naturfasern der Duft auch sehr gut halten soll und er duftet auch noch am nächsten Tag von dem Parfum.
Und fast das wichtigste ;) mein Freund liebt ihn auch.

Das sagt der Hersteller über das Eau de Parfum:

Unforgettable eröffnet mit einer einladenden, unwiderstehlich fruchtigen Kopfnote aus Pflaume und Granatapfel. Das unverwechselbare Aroma der Pflaume, seit jeher Symbol der Weiblichkeit, versprüht bereits im Auftakt des Parfums pure Sinnlichkeit.

Im Herzen des Duftes erblüht ein Bouquet prächtiger Blumen, allen voran nachtblühender Jasmin. Seine Blüten offenbaren sich im Schutz der Dunkelheit und betören mit ihrem intensiven Duft. Im mittleren Akkord entfaltet sich eine unsagbar luxuriöse, feminine Note: türkische Rose. Rund 60.000 dieser edlen Blumen werden in den frühen Morgenstunden gepflückt, um eine einzige Unze reinen Rosenöls zu gewinnen.

Unforgettable mündet in eine exklusive Cashmerannote, die einen berauschend würzigen Eindruck hinterlässt. Im Fond wecken sinnliche Vanille und hocharomatische Tonkabohnen-Essenz eine unwiderstehliche Anziehungskraft.

Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise

Eau de Parfum, 30 ml 23,99 €
Eau de Parfum, 50 ml 29,99 €

Beim Müller kosten 30 ml Christina Aguilera Unforgettable EdP derzeit statt der 21,99 Euro nur 18,99 Euro.
Probiert ihn mal aus, am besten lasst ihr die Papierstreifchen fürs Parfum links liegen und sprüht ihn direkt auf die Haut. Parfums riechen ja auf jeden Körper anders.

So long, eure gut duftende Bine

Das EdP wurde mir kosten- und bedingungslos zugeschickt. Vielen lieben Dank nochmal dafür! :D

Mittwoch, 5. Februar 2014

J. S. Douglas Söhne - Cream Bath Zitronenmelisse und Ingwer

Hallöchen Badehasen!

Netterweise habe ich wieder ein Päckchen erhalten, enthalten waren unter anderem das J. S. Douglas Söhne - Cream Bath Zitronenmelisse und Ingwer.

Ich finde dieses auf alt-getrimmte Layout einfach wunderschön. Macht im Bad echt was her. Der Duft ist sehr zitronig mit Ingwerkompontenten.
Man braucht nicht viel ins Badewasser zu gießen um das ganze Bad in einen herrlichen Duft zu hüllen.
Besonders toll nach einen Lauf durch die Natur in das schöne heiße Bad zu steigen. Die Ingwer-Zitronenmelisse Komposition sorgt für Vitalisierung der Lebensgeister und man fühlt sich gerade nach dieser körperlichen Anstrengung wie neu geboren.


Aber auch nach einem stressigen Tag an der Uni oder Arbeit ist es für mich einfach ein kleiner Luxus den man sich gönnt. Zeit für sich im Bad mit (Hör-)Buch.


Erhältlich ist das Cream Bath natürlich exklusiv bei Douglas um 9,95 Euro (250ml).
So ich nehme jetzt erstmal ein spannendes Hörbuch mit in mein entspannendes Bad ;)

Alles Liebe Bine

Das Cream Bath wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür! :D

Montag, 3. Februar 2014

Fenjal Handcreme Sensitiv

Hallo Pflegehasen!

Vor ein paar Wochen hatte ich ein Päckchen in der Post. Enthalten war die Fenjal Handcreme Sensitiv....haha und wer hats erfunden? Ja klar, die Schweizer!
Wunderbar, meine Handcreme war gerade leer geworden. :D Irgendwie creme ich gerad in der kalten Jahreszeit ständig meine Hände ein.

Manche meinen ja eine Labellosucht zu haben, bei mir ist es Handcreme (auf den Lippen hab ich eine Gloss-Sucht ;)).
Ich hab in meinen Federbeutelchen für die Uni unter Stiften und Lipgloss auch immer eine Handcreme mit dabei. Da wird regelmäßig in der Unibibilothek eingecremt :D


Ich habe die letzten Wochen also die Fenjal Handcreme getestet. Hier mal die Fakten.
Also sie ist:
  • Ohne Silikone
  • Ohne Parabene
  • Ohne Paraffine
  • Ohne Farbtöner
Vor allem wenn man empfindliche Haut hat, ist es eine tolle Sache auf Silikone zu verzichten. Gesünder ist es auf jeden Fall :DWas die Handcreme aber enthält, ist Feuchtigkeit und sie ist super ergiebig. Ich verwende immer nur einen kleinen Klecks, wie auf dem Foto, für beide Hände. Auch der Klappverschluss ist superpraktisch.


Die Creme zieht sehr schnell ein und hinterlässt eine angenehmes Gefühl auf den Händen. Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Es ist kein Fettfilm der bleibt, mehr ein sehr angenehmer "Feuchtigkeitsfilm", sodass man nicht nach ein paar Stunden wieder eincremen muss.
Hier noch ein Nachher-Foto vom nach dem cremen ;D


Fröhnt ihr auch eurer Handcreme-Sucht? 
Wenn ja, welche Creme verwendet ihr?
Legt ihr Wert darauf, dass die Creme keine Silikone, Parabene, usw. hat?

So long, Bine

Das Produkt wurde mit kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmal :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...